Norbert Lux, Initiator und Geschäftsführer der Green Brands Organisation, Marc-Sven Mengis, Vorsitzender der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe fischer, Prof. Dr. Paul Lange, Fachanwalt für Marken- und Kennzeichenrecht (vorne, von links), sowie Dr. Alexander Ehm, Geschäftsführer Produktion bei fischer, Christian Ziegler, fischer Nachhaltigkeits- und Energiebeauftragter, und Sri Dhanya Adusumilli, Assistentin des Geschäftsführers Green Brands (hinten), bei der Auszeichnung am fischer Hauptsitz.

Norbert Lux, Initiator und Geschäftsführer der Green Brands Organisation, Marc-Sven Mengis, Vorsitzender der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe fischer, Prof. Dr. Paul Lange, Fachanwalt für Marken- und Kennzeichenrecht (vorne, von links), sowie Dr. Alexander Ehm, Geschäftsführer Produktion bei fischer, Christian Ziegler, fischer Nachhaltigkeits- und Energiebeauftragter, und Sri Dhanya Adusumilli, Assistentin des Geschäftsführers Green Brands (hinten), bei der Auszeichnung am fischer Hauptsitz. (Foto: © fischer)

fischer greenline als Green Brand ausgezeichnet

FASSADE - Aktuell

November 2020

Mit ihrem greenline Sortiment produziert die Unternehmensgruppe fischer als erster Hersteller weltweit Befestigungssysteme aus nachwachsenden Rohstoffen.

Dabei weisen die Produkte die gleiche Leistungsstärke und Langlebigkeit auf wie die weiteren Dübel des Befestigungsexperten – und schonen auch noch wertvolle Ressourcen. Für diese nachhaltige Leistung wurde fischer greenline jetzt mit dem Gütesiegel Green Brand ausgezeichnet.

Alle Produkte des fischer greenline Sortiments werden zu mindestens 50 Prozent mit nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Diese stehen weder in Konkurrenz zu Nahrungs- und Futtermitteln noch zu entsprechenden Anbauflächen. Das greenline Sortiment umfasst sechs, bislang nur in grau produzierte Dübel. Hinzu kommt der Zweikomponenten-Injektionsmörtel FIS Green für schwere Lasen, der die ETA-Zulassungen Option 7 und Mauerwerk besitzt.

Eigens dafür haben fischer Chemiker Rezepturen entwickelt, die auf nachwachsende Rohstoffe zurückgreifen – auch das ist weltweit einzigartig. Der regenerative Marktanteil wurde durch eine unabhängige Prüfung und Zertifizierung der DIN Certco / TÜV Rheinland bestätigt.

Geforderten Maßstab deutlich übertroffen

fischer greenline bekennt sich zu den Themen Nachhaltigkeit sowie Umweltschutz und wird dafür ausgezeichnet. Foto: © fischerfischer greenline bekennt sich zu den Themen Nachhaltigkeit sowie Umweltschutz und wird dafür ausgezeichnet. Foto: © fischer

Die Auszeichnung und das entsprechende Green Brand-Gütesiegel würdigen diese Leistungen. Ehren sie doch Marken, die sich nachweisbar in besonderem Maße zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und ökonomischer Verantwortung verpflichten – wie fischer greenline. In der Bewertung schnitten die grünen Dübel und der Injektionsmörtel aus dem Hause fischer mit einem hervorragenden Ergebnis ab und übertrafen den geforderten Maßstab von 51 Prozent deutlich.

Green Brands heißt die internationale, unabhängige und selbständige Markenbewertungs-Organisation mit Hauptsitz in Deutschland. Sie zeichnet ökologisch nachhaltige Marken in internationaler Zusammenarbeit mit unabhängigen Institutionen und Gesellschaften im Bereich Umwelt-, Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit aus.

Darüber hinaus verleiht sie das Green Brand-Gütesiegel. Dabei handelt es sich um eine eingetragene EU-Gewährleistungsmarke mit einem unabhängigen, transparenten und neutralen Prüfverfahren. Auch die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises würdigte die Produkte des greenline Sortiments bereits als vorbildlich. So zeichnete sie fischer mit dem Deutschen Nachhaltigkeits-preis 2020 in der Kategorie "Großunternehmen" aus. Es ist die wichtigste und größte Auszeichnung in diesem Bereich in Europa.

Weitere Informationen: www.fischer.group

Das könnte Sie auch interessieren: