Die Schiebeanlagen lassen sich mittels einer durchgehenden Griffleiste komfortabel bedienen.

Die Schiebeanlagen lassen sich mittels einer durchgehenden Griffleiste komfortabel bedienen. (Foto: © Erfal)

Insektenschutz: 15 Jahre Fertigungskompetenz

Die maßgenaue Fertigung von Insektenschutzgittern ist eine der Erfal Kernkompetenzen. Seit über 15 Jahren erfolgt dies mit modernster Fertigungstechnologie und langlebiger Materialien des Neher-Systems.

Die qualitativ hochwertigen Komponenten bilden die Grundlage der Produktion von Standard- und Sonderlösungen für Fenster, Türen und Lichtschächte. Auch große Produktabmessungen werden bei Erfal professionell umgesetzt und Dank des eigenen Fuhrparks sicher transportiert.

Insektenschutz-Schiebeanlagen sind in bis zu 3 Metern Breite und 3,5 Metern Höhe lieferbar. Sie eignen sich hervorragend als Ergänzung vorhandener Balkon- oder Terrassenschiebetüren und anderen großzügigen Öffnungen. Durch die platzsparende Schiebetechnik bleibt der gesamte Aufenthaltsbereich nutzbar.

Qualität und Langlebigkeit

Die ein- bis sechsflügeligen Anlagen sind mit einer kinderfreundlichen durchgehenden Griffleiste ausgestattet. Optional ist eine Fußmulde zur Freihandbedienung integrierbar. Mittels Aufkleber oder Sprossen wird ein Durchlaufen verhindert.

Die Qualität und Langlebigkeit der Schiebeanlagen von Erfal zeichnet sich durch die leisen Laufrollen sowie durch sanftes Abbremsen und sicheres Arretieren aus. Zudem sind die robusten Anlagen bei Bedarf ganz einfach ein- und auszuhängen.

Für individuelle Ansprüche besteht die Auswahl aus zehn innovativen, strapazierfähigen Funktionsgeweben und acht Standardprofilfarben sowie Sonderbeschichtungen nach RAL, NCS oder Eloxal.

www.erfal.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: