Reinhard Strauß verabschiedet sich nach 18-jähriger Tätigkeit als Vertriebsleiter bei Kneer-Südfenster in den Ruhestand.

Reinhard Strauß verabschiedet sich nach 18-jähriger Tätigkeit als Vertriebsleiter bei Kneer-Südfenster in den Ruhestand. (Foto: © Kneer-Südfenster)

Kneer-Südfenster: Wechsel in der Vertriebsspitze

Fenster+Glas - Aktuell

September 2019

Kneer-Südfenster meldet, dass Reinhard Strauß (64) nach über 18-jähriger Tätigkeit als Vertriebsleiter das Unternehmen zum 1. Oktober 2019 verlassen und sich in den Ruhestand verabschieden wird.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Strauß für sein hohes Engagement und für seine persönlichen Verdienste, die erheblich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen haben, und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, bedankt sich Geschäftsführer Florian Kneer bei seinem langjährigen Vertriebschef.

Die Nachfolge von Reinhard Strauß als Vertriebsleiter hat am bereits am 1. Juli Volker Günthner (47) angetreten. Als gelernter Schreiner und Kaufmann verfügt er ebenfalls über eine 30-jährige Erfahrung in der Bauelemente-Branche – insbesondere über 18 Jahre im Endkunden-Verkauf.

Strauß wechselte aus führender Position beim Rollladenhersteller Roma zu Kneer-Südfenster. In seiner neuen Funktion ist er auch verantwortlich für den Fachhandel sowie Ansprechpartner für alle Außendienstmitarbeiter.

Rolf Däubel neuer Leiter Gesamtvertrieb

Rolf Däubel ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des Gesamtvertriebs bei Kneer-Südfenster. Foto: © Kneer-SüdfensterRolf Däubel ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des Gesamtvertriebs bei Kneer-Südfenster. Foto: © Kneer-Südfenster

Ebenfalls seit dem 1. Juli dieses Jahres ist Rolf Däubel (60) neuer Leiter des Gesamtvertriebs bei Kneer-Südfenster. Der Prokurist ist zugleich Mitglied der Geschäftsführung und hat mit der neuen Position die Gesamtverantwortung für alle Vertriebsbereiche im In- und Ausland übernommen. Auch er verfügt über eine mehr als 30-jährige Branchenerfahrung.

Der studierte Betriebswirt war bei namhaften Firmen der Branche in verantwortlicher Position als Vertriebsleiter, Leiter Industriekundenvertrieb Deutschland und als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing tätig. Bei Kneer-Südfenster verantwortete er zuvor seit sieben Jahren die Leitung des Key-Account Managements.

Umsatz- und Mengenwachstum angestrebt

Als neue Führungsspitze im Vertrieb hat sich Rolf Däubel zum Ziel gesetzt, wirtschaftliches Umsatz- und Mengenwachstum über alle Vertriebsbereiche zu erschließen. Außerdem stehen die Intensivierung der Kundenbeziehungen und die weitere Forcierung des Leistungsangebotes von Kneer-Südfenster ganz oben auf seiner Agenda. „Unsere Kunden werden verstärkt im Zentrum unseres täglichen Denkens und Handelns stehen“, betont Rolf Däubel.

Volker Günthner ist seit dem 1. Juli bei Kneer-Südfenster als neuer Vertriebsleiter auch für den Fachhandel verantwortlich sowie Ansprechpartner für alle Außendienstmitarbeiter. Foto: © Kneer-SüdfensterVolker Günthner ist seit dem 1. Juli bei Kneer-Südfenster als neuer Vertriebsleiter auch für den Fachhandel verantwortlich sowie Ansprechpartner für alle Außendienstmitarbeiter. Foto: © Kneer-Südfenster

Eine weitere Herausforderung sieht er in der strategischen Ausrichtung der Vertriebsorganisation und der internen Schnittstellen des Unternehmens für die Aufgaben der Zukunft, denn „wir benötigen heute schon die Antworten für morgen“, so Däubel. Dazu gehört es auch, die Synergieeffekte zwischen den einzelnen Vertriebsbereichen weiter zu optimieren.

„Mit Rolf Däubel und Volker Günthner als versierten Vertriebsprofis wollen wir den Erfolgskurs in einem zunehmend schwieriger werdenden Markt fortsetzen“, betont Geschäftsführer Florian Kneer. „Gesundes Wachstum ist die Grundlage für langfristigen Unternehmenserfolg. Wir sind mit der neuen Vertriebsspitze bestens aufgestellt, um für unsere hochwertigen Produkte auch weiterhin zukunftsträchtiges Marktpotenzial zu erschließen.“

www.kneer-suedfenster.de

Das könnte Sie auch interessieren: