Majestic Massive Pro besitzt eine zusätzliche 360°-Kunststoffummantelung: Flecken und Feuchtigkeit können gar nicht erst in die Oberfläche eindringen, die Reinigung und Pflege ist somit besonders einfach und sogar Kratzer haben so gut wie keine Chance.

Majestic Massive Pro besitzt eine zusätzliche 360°-Kunststoffummantelung: Flecken und Feuchtigkeit können gar nicht erst in die Oberfläche eindringen, die Reinigung und Pflege ist somit besonders einfach und sogar Kratzer haben so gut wie keine Chance. (Foto: © Deceuninck Germany)

Deceuninck präsentiert die Neuheiten 2021

Deceuninck stellt seine neuesten Entwicklungen im Bereich der Fensterprofile und Bauprodukte als virtueller Aussteller auf der BAU Online vor und präsentiert sich so innovativ und zukunftsoptimis-tisch.

Bis endlich eine Möglichkeit existiert, die Produktneuheiten dem Publikum persönlich präsentieren zu können, unternimmt das Unternehmen alles für die Sicherheit und Gesundheit von Angestellten und Kunden.

Für Deceuninck steht das Jahr 2021 ganz im Zeichen der neuen iCOR-Plattform die erste universelle Plattform für Fenster- und Türprofile, die erst jüngst mit dem German Design Award 2021 ausgezeichnet wurde. Der iCOR Kern sorgt mit seinem raffinierten Design dafür, Profiltypen unterschiedlicher Bautiefen mit jeder Flügelserie kombinieren zu können. Elegantes oder minimalistisches Design, flächenbündige oder flächenversetzte Fenster, im Neubau oder in der Sanierung: iCOR erlaubt sämtliche Varianten.

In Deutschland kam iCOR erstmals im Profilsystem Elegant zum Einsatz, ein besonders puristisches Profil, das bereits den Deutschen Design Award 2019 und den Red Dot Design Award erhielt. Zeitersparnis, höhere Flexibilität und eine Komplexitätsreduzierung in Produktion und Lagerhaltung sind die offensichtlichen Vorteile von iCOR für den Fensterhersteller.

Einsatz neuer Glasfasertechnologie

iCOR – das erste universelle Baukastensystem mit einer gemeinsamen Verbindung für unterschiedlichste Fenster- und Türprofile. Foto: © Deceuninck GermanyiCOR – das erste universelle Baukastensystem mit einer gemeinsamen Verbindung für unterschiedlichste Fenster- und Türprofile. Foto: © Deceuninck Germany

Darüber hinaus ermöglicht iCOR den Einsatz einer neuen Glasfasertechnologie: ThermoFibra verstärkt Fensterflügel mit eingebetteten, endlosen Glasfasersträngen, die Fenster und Haustüren enorm stabilisieren und gleichzeitig höchste Wärmedämmwerte ermöglichen. So kann mit der neuen Technologie auf eine Stahlarmierung in Kunststofffenster oder -türen verzichtet werden, während gleichzeitig die Wärmedämmwerte erhöht werden – bis zu Uf 0,88 W/m2K beim Fenster.

ThermoFibra erlaubt so die Realisierung von Maximalgrößen bei deutlich geringerem Gewicht. Darüber hinaus schränkt es die thermische Veränderung des PVC-Werkstoffs erheblich ein. Auch sind sowohl die Reduktion der Ansichtsbreite der Profile von 112 mm auf 109 mm als auch ein erhöhter Einbruchsschutz auf den Einsatz der Glasfasertechnologie zurückzuführen. Bei der Verarbeitung sind im Übrigen in der Regel nur marginale Maschinenanpassungen notwendig.

Für die Verarbeiter bringt der Einsatz von ThermoFibra zusätzliche Vorteile mit sich: Die Lagerhaltung wird reduziert und die Verarbeitungszeit durch Wegfall des Stahls sowie der Eckschweißverbinder bei der ThermoFibra-Tür erheblich verringert. Sollten sie einmal ausgedient haben, sind Profile mit ThermoFibra vollständig recyclingfähig – und können im konzerneigenen Recyclingwerk in Diksmuide/Belgien aufbereitet werden.

Markteinführung eines neuen Rahmens

Darüber hinaus arbeiten die Entwicklungsabteilung wie die gesamte Deceuninck Mannschaft trotz Pandemie weiter mit Hochdruck an den Vorbereitungen zur Markteinführung des neuen Rahmens iCOR Elegant 84 mm im Laufe des 3. Quartals 2021. Außerdem wird es ein weiteres Fensterflügeldesign geben, das ebenfalls präsentiert wird.

Elegant Grando wartet mit dem traditionellen Look eines soliden PVC-Fensters auf und lehnt sich an das bewährte Design von den bestehenden Systemen an. Mit seinem ausgeprägteren Überschlag gelingt ihm die harmonische Verbindung mit allen gewünschten Baustilen. Kurz gesagt, es handelt sich um den Allrounder in der breiten Palette von Designs der Elegant-Serie.

Ebenso präsentiert Deceuninck die aktuellen Neuheiten im Bereich der Bauprodukte auf der BAU Online: Hier steht das neue Klick-System im Mittelpunkt, das die Terrassenmontage der beiden Twinson Systeme Terrace Majestic Pro und Character Massive erleichtert. Twinson Click ermöglicht durch schraubenlose Montage eine langlebige und nachhaltige Terrassenkonstruktion. Diese neue Unterkonstruktion für Twinson Terrassensysteme vereint zahlreiche Vorteile, die es in dieser Form bisher nicht gibt.

Modulare Aluminium-Unterkonstruktion

ThermoFibra verstärkt Fensterflügel mit eingebetteten, endlosen Glasfasersträngen, die Fenster und Haustüren enorm stabilisieren und gleichzeitig höchste Wärmedämmwerte ermöglichen. Foto: © Deceuninck GermanyThermoFibra verstärkt Fensterflügel mit eingebetteten, endlosen Glasfasersträngen, die Fenster und Haustüren enorm stabilisieren und gleichzeitig höchste Wärmedämmwerte ermöglichen. Foto: © Deceuninck Germany

Twinson Click ist eine modulare Aluminium-Unterkonstruktion, die aus mehreren Elementen besteht und somit die Montage von Twinson Dielen auf jeder Art von Terrasse ermöglicht – unabhängig von Form und Größe. Auch Unebenheiten oder Höhenunterschiede können problemlos ausgeglichen werden. Nach nur einem Klick trägt die dreieckige Grundplatte (Triax) die Unterkonstruktion.

Bei Dachterrassen kann zum Schutz des Dachbelags zusätzlich eine Gummiunterlage verwendet wer-den. Justierbare Drehfüße und Adapter eignen sich für Höhen zwischen 45 und 225 mm. Die leichten Aluminium-Profile mit ihren vier identischen Seiten lassen sich beliebig kürzen und auf Gehrung schneiden. Eine lange Lebensdauer ist garantiert. Mit nur drei Zubehörteilen kann die gesamte Ter-rassenkonstruktion montiert werden – ganz ohne Schrauben.

Unbeschwert lässt es sich auf den Twinson Terrassendielen Character Massive und Majestic Massi-ve Pro entspannen. Die Massivdielen aus einem patentierten Holz-Kunststoffverbundwerkstoff, überzeugen als umweltfreundliche und pflegeleichte Alternative zu Holzdielen. Da die Dielen keine Hohlkammern besitzen, lassen sie sich leicht und präzise zuschneiden und so genau an alle Grund-risswünsche anpassen - ob Terrasse, Gartenweg, Balkon oder sogar rund um den Pool. Zudem sind die Massivdielen äußerst rutschfest, langlebig und brandsicher. Ein klarer Vorteil gegenüber Holzterrassen.

Für hohe Beanspruchungen geeignet

Das Design von Twinson ist besonders ansprechend, da die Oberfläche der Beschaffenheit von Holz nachempfunden ist. Character Massive ist in sechs verschiedenen, natürlichen Farben erhältlich, Majestic Massive Pro in vier authentischen Bi-Color Farben. Diese Diele besitzt zudem eine zusätzliche 360°-Kunststoffummantelung: Flecken und Feuchtigkeit können gar nicht erst in die Oberfläche eindringen, die Reinigung und Pflege ist somit besonders einfach und sogar Kratzer haben so gut wie keine Chance.

Die harte Kunststoff-Oberfläche eignet sich daher für hohe Beanspruchungen und ist absolut pflegeleicht. Gleichzeitig ist Twinson sehr angenehm, wenn man es mit bloßen Füssen oder Händen berührt: Es wirkt warm und natürlich, sondert aber im Unterschied zu Holz kein Harz ab, splittert nicht und bleibt über die Jahre hinweg frisch.

Character Massive und Majestic Massive Pro sind dank des neuen schraubenlosen Clip-Systems noch einfacher zu verlegen als zuvor und überzeugen zudem mit Nachhaltigkeit: Die Terrassendielen sind zu 100 Prozent recyclingfähig und besitzen einen Recyclingkern, der sich zu je 50 Prozent PEFC-zertifiziertem Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft und recyceltem PVC zusammensetzt. So genießt man ohne schlechtes Gewissen auf umweltfreundlichen Terrassendielen die schönen Tage.

Weitere Informationen: www.deceuninck.de

Das könnte Sie auch interessieren: