(Foto: © Beck+Heun)

Beck+Heun startet Online-Seminarreihe

Präsenzseminare sind in Zeiten der Corona-Krise schwierig und momentan kaum umsetzbar. Beck+Heun bleibt am Puls der Zeit und bietet Weiterbildungen in Form von Webinaren in seinem Campus digital an.

Zwischen dem 27. Januar und dem 11. März haben Architekten, Fensterbauer, Bauträger und Bauunternehmer die Möglichkeit, sich in folgenden Schwerpunkten fortzubilden:

• Dezentrale Wohnraumlüftung – Umsetzung im Lüftungskonzept nach DIN 1946-6
• Ruckzuck fertig – Elementiertes Bauen, der Weg in die Zukunft!
• Absturzsicherung: Systeme und rechtliche Grundlagen & Fensterbefestigung: Wind- und Stoßlasten sicher im Griff
• Fenstersanierung ohne Folgeschäden. Aber wie?
• Bauphysik Spezial: energetische Betrachtung von Beschattungen und Schall in der praktischen Anwendung

Außerdem wird es ein Expertengespräch zwischen den Beck+Heun Fachleuten Dipl.-Ing. (FH) Christina Meuser und Dipl.-Ing. Jochen Faller und dem Bundesvorsitzenden des GIH (Gebäudeenergieberater im Handwerk) Jürgen Leppig geben. Dort werden u.a. das Gebäudeenergiegesetz (GEG), die staatlichen Förderungen für energieeffizientes Bauen und die Notwendigkeit des Einbaus von Lüftungsanlagen thematisiert.

Weitere Informationen: www.beck-heun.de/campus

Das könnte Sie auch interessieren: