Rheinzink-Interactive ist sowohl für Berufseinsteiger als auch für erfahrene Profis geeignet.

Rheinzink-Interactive ist sowohl für Berufseinsteiger als auch für erfahrene Profis geeignet. (Foto: © Rheinzink)

Rheinzink-Interactive: Neue Strukturen für digitale Weiterbildung

Vor ziemlich genau einem Jahr fiel der Startschuss für die digitale Schulungswelt Rheinzink-Interactive. Seitdem hat sich strukturell einiges verändert.

Das Dattelner Unternehmen hat Anregungen und Feedback der User umgesetzt, um das Nutzen des Lern-Tools noch effizienter zu gestalten.

Insgesamt 14 Webinare und 22 Tutorials zu den Themen Dach, Fassade, Dachentwässerung und Architekturdetails sind innerhalb des letzten Jahres auf Rheinzink Interactive online gegangen. Damit hat das Unternehmen es geschafft, die größte digitale Schulungswelt in der Metallbranche aufzubauen.

Die Videos fanden bei Rheinzink-Fans viel Anklang und die User hinterließen in den Kommentaren fleißig Feedback. Mithilfe all dieses Inputs hat das Unternehmen den Interactive YouTube-Kanal umgestaltet, damit alle Interessierten in Zukunft noch intensiver von dem kostenlosen, hochqualitativen Angebot profitieren können.

Leichte Bedienbarkeit

Foto: © RheinzinkFoto: © Rheinzink

Der neue, eigenständige YouTube-Kanal Rheinzink-Interactive bietet eine geordnete Übersicht über alle Videos, die bereits produziert wurden. Diese sind in die verschiedenen Anwendungsbereiche unterteilt. Egal ob zum Thema Dach, Fassade, Dachentwässerung oder Architekturdetails, diverse Playlisten garantieren ein leichtes Zurechtfinden. Zusätzlich sind die Tutorials nun auch nach Sprache sortiert. Ob Englisch oder Deutsch ist dadurch auf einen Blick zu erkennen.

Jedes Video enthält eine Kennzeichnung, die die unterschiedlichen handwerklichen Schwierigkeitsgrade deutlich macht. Eins steht dabei für einen leichten Schwierigkeitsgrad, zwei für mittelschwierige Tutorials und drei für schwierige Anleitungen.

So stellt Rheinzink sicher, dass, egal ob Profi-Handwerker oder Berufseinsteiger, jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten dazulernen kann. Auf der Interactive-Website ist außerdem eine Gebäude-Zeichnung zu finden. Mit einem Klick auf den jeweiligen Anwendungsbereich werden alle zum Detail passende Tutorials und Webinare angezeigt.

Weitere Informationen: www.rheinzink.de

Alle Neuerungen von Rheinzink-Interactive finden sich auch in einem kurzen Erklärvideo auf YouTube: https://youtu.be/DsPHlcRNNcg

Das könnte Sie auch interessieren: