Als Teil der neuen AL:sust Produktfamilie des Unternehmens, weist HRC57S einen Recyclinganteil von mehr als 90 Prozent auf and ist damit die führende Eloxalqualität.

Als Teil der neuen AL:sust Produktfamilie des Unternehmens, weist HRC57S einen Recyclinganteil von mehr als 90 Prozent auf and ist damit die führende Eloxalqualität. (Foto: © Novelis)

Novelis bringt kohlenstoffarmes Aluminium auf den Markt

FASSADE - Aktuell

April 2022

Novelis Inc., Hersteller von Aluminium-Walzprodukten und Aluminiumrecycler, hat die Markteinführung des neuen Produktes Novelis HRC57S bekannt gegeben: eine innovative Aluminium Eloxalqualität, mit einem Recyclinganteil von mehr als 90 Prozent.

Das Produkt weist eine hervorragende Qualität für die dekorative Stückeloxierung sowie ideale Biegeeigenschaften auf und ist nicht brennbar. Dies sind Eigenschaften, die andere Legierungen nicht aufweisen. Die neue Legierung HRC57S hat eine Reihe unabhängiger Tests durchlaufen, um sicherzustellen, dass Glanz, Farbton und Korrosionsbeständigkeit den anspruchsvollen Leistungsstandards der Architekturbranche entsprechen.

HRC57S ist in bereits zugeschnittenen Blechformaten und auch als Band für den weiteren Stückeloxal-Prozess erhältlich. Das Material ermöglicht es Architekten, Verarbeitern, Fassadenbauern und Gebäudeeigentümern anspruchsvolle und beeindruckende Fassadendesigns mit einem reduzierten CO2-Fußabdruck zu realisieren.

Im Jahr 2021 brachte das Unternehmen mit HRC73A bereits ein bandeloxiertes Produkt auf den Markt, welches für den German Innovation Award nominiert ist. Wie HRC57S weist auch HRC73A einen Recyclinganteil von mehr als 90 Pronzet auf, um die Anforderung der Kunden nach kohlenstoffarmem Aluminium erfüllen zu können.

Weitere Produkte geplant

"Mit der heutigen Markteinführung von HRC57S erweitern wir unser Angebot an nachhaltigen Eloxalprodukten für architektonische Anwendungen," sagt Stephen Boney, Vice President, Novelis Europe Specialties.

"Ganz gleich, ob unsere Kunden bandeloxierte Lösungen, die direkt verarbeitet und verbaut werden können, oder Eloxalqualitäten, die zunächst im Stückeloxalprozess weiterverarbeitet werden, suchen – unsere beiden innovativen Produktlösungen erfüllen die anspruchsvollsten architektonischen Anforderungen."

Um der wachsenden Kundennachfrage nach nachhaltigen Lösungen gerecht zu werden, bringt das Unternehmen Novelis AL:sust, eine Dachmarke von Novelis Europe Specialties, welche für innovative kohlenstoffarme Aluminiumprodukte mit einem Recyclinganteil von mindestens 80 Prozent steht, auf den Markt. Novelis HRC57S und HRC73A sind die ersten beiden Produkte der AL:sust-Familie, wobei weitere Produkte für verschiedene Endanwendungen und Märkte geplant sind.

CO2-Bilanz reduzieren

"Mit der Dachmarke AL:sust erreichen wir in Punkto Nachhaltigkeit die nächste Stufe und ermöglichen es unseren Kunden, die CO2-Bilanz ihrer eigenen Produkte zu reduzieren und gleichzeitig hohe Qualitäts-, Leistungs- und Sicherheitsstandards einzuhalten", betonte Boney. "Diese Erweiterung des Portfolios zeigt, dass wir uns stets darauf fokussieren den Recyclinganteil unserer Aluminiumprodukte zu erhöhen, während wir nachhaltigere Lösungen entwickeln, die es unseren Kunden ermöglichen, ihre Ziele zur Kohlenstoffreduzierung zu erreichen."

In den letzten zehn Jahren investierte Novelis, der Pionier für Aluminium-Kreislaufsysteme, weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar in Recyclinganlagen, und hat kürzlich weitere Recycling-Investitionen von mehr als 430 Millionen US-Dollar angekündigt. Mit seinem kreislauforientierten Geschäftsmodell ist Novelis führend und setzt durchschnittlich 61 Prozent recyceltes Aluminium in seiner breiten Palette von Walzprodukten ein.

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2050 klimaneutral zu sein und seinen CO2-Fußabdruck bis 2026 um 30 Prozent zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, konzentriert sich Novelis darauf, der weltweit führende Anbieter von kohlenstoffarmen, nachhaltigen Aluminiumlösungen zu werden, die ein effizienteres und nachhaltigeres Geschäftsmodell für ihre Kunden und die Umwelt auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft schaffen.


Weitere Informationen: novelis.com

Das könnte Sie auch interessieren: