Am 21. und 22. Oktober findet in Bern die 16. International Advanced Building Skins Conference statt.

Am 21. und 22. Oktober findet in Bern die 16. International Advanced Building Skins Conference statt. (Foto: © Advanced Building Skins GmbH)

Top-Veranstaltung in Bern

FASSADE - Aktuell

Oktober 2021

Am 21. und 22. Oktober findet die 16. International Advanced Building Skins Conference als Hybrid-Veranstaltung sowohl in Bern (Schweiz) und als auch online statt.

Die internationale Veranstaltung für innovatives Design von Gebäudehüllen und Materialien bringt Architekten, Ingenieure, Forscher und die Bauindustrie zusammen.

Als Hauptredner wird der preisgekrönte Architekt Andrew Whalley, Vorsitzender von Grimshaw Architects, auftreten und über aktuelle Projekte, unter anderem über den am 1. Oktober eröffneten Dubai Expo Sustainability Pavilion, berichten. Neben den hochkarätigen Vorträgen bietet die Veranstaltung eine probate Plattform fürs Networking.

Das Programm umfasst die folgenden Themen:
- Doppelfassaden und Hohlraumfassaden
- Dynamische Verglasung für nachhaltige Gebäudehüllen
- Komplexe Fassaden für Mega-Strukturen
- Parametrisches Design und digitale Fertigung
- Produkte und Technologien zur verbesserten Tageslichtsteuerung
- Intelligente Materialien und adaptive Gebäudehüllen
- Integration von Solartechnologien in die Fassade
- Lebendige Gebäudehüllen

Architektonische Membranen

Darüber hinaus organisiert TensiNet zwei Sitzungen zum Thema architektonische Membranen, und HOK Los Angeles hat Referenten zu einem Rundtischgespräch über Fassadendesign eingeladen, in dem der Bauherr und das Designteam die Realisierung des Etihad-Stadions in Abu Dhabi diskutieren. Das detaillierte Programm finden Sie auf unserer Website: https://ams.abs.green/2021

Die Teilnahmegebühr für die zweitägige Veranstaltung vor Ort beträgt 680 Euro. Interessierte, die nicht an der Präsenzveranstaltung in Bern teilnehmen können, haben die Möglichkeit, über online an allen Sitzungen mit über 100 Präsentationen teilzunehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt für einen Teilnehmer 280 Euro und für 3 Teilnehmer 580 Euro. Eine Firmenlizenz kostet 880 Euro. Die Anmeldung für die Präsenz- und die Online-Teilnahme ist unter https://abs.green/registration möglich.

Covid 19-Sicherheitshinweis

Die Schweizer Behörden verlangen, dass alle Konferenzteilnehmer entweder geimpft oder genesen sind oder einen negativen Covid-Test vorlegen können. Teilnehmer aus der EU und der Schweiz müssen dies mit einem digitalen EU-Covid-Zertifikat nachweisen.

Nicht-EU-Teilnehmer müssen sich nach der Einreise in die Schweiz testen lassen, z.B. am Flughafen Zürich oder in einer Berner Apotheke. Informationen zu den Tests am Flughafen Zürich finden Sie unter: https://checkport.info/covid-testcenter-flughafen-zuerich-2

Weitere Informationen: https://ams.abs.green/2021/

Das könnte Sie auch interessieren: