ift-Energieberatertag – Grüne Perspektiven für Energiesparfenster.

ift-Energieberatertag – Grüne Perspektiven für Energiesparfenster. (Foto: © electriceye – stock.adobe.com)

Grüne Perspektiven für Energiesparfenster

FASSADE - Aktuell

April 2020

Das ift Rosenheim veranstaltet in Kooperation mit BAYERNenergie e.V. am 25. Juni einen Energieberatertag für Architekten, Planer, Energieberater und Sachverständige.

Falsche Lüftung und eine mangelhafte Fenstermontage erhöhen den Energiebedarf eines Gebäudes, wirken sich negativ auf die thermische Behaglichkeit aus und schädigen die Bausubstanz.

Der ift-Energieberatertag informiert über die neu erschienene Lüftungsnorm DIN 1946-6 "Lüftung von Wohnungen" und welche Veränderungen sich hierdurch in der Praxis für die Energieberatung ergeben. Ein Leitthema ist die Nachhaltigkeit, die auch in der Energieberatung ein wichtiger Gesichtspunkt für die Auswahl und den Einsatz eines Bauproduktes ist.

Anerkennung für dena-Expertenliste

An typischen Montagedetails wird der Umgang mit dem kostenlosen Onlinetool ift-Montageplaner gezeigt, mit dem eine bauphysikalische und fachgerechte Planung erheblich vereinfacht wird. Praxistipps für die Erbringung und den rechtssicheren Umgang mit baurechtlichen Nachweisen für Fenster sowie eine Laborbesichtigung am ift-Fensterprüfstand runden den Tag ab.

Die Veranstaltung wird von der Deutschen Energie-Agentur (dena) für die Eintragung bzw. Verlängerung auf der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anerkannt.

Veranstaltungsort ist Rosenheim

Die speziell auf Energieberater, Architekten, Planer und Sachverständige zugeschnittene Veranstaltung findet am 25. Juni in Rosenheim statt. Durch die Einhaltung der Abstandsregeln und der Empfehlungen des RKI wird die Durchführung des Seminars trotz Coronarisiko ermöglicht.

Weitere Informationen:Die Anmeldung und nähere Informationen zum ift-Energieberatertag finden sich unter www.bit.ly/ift-energieberatertag

Das könnte Sie auch interessieren: