Die Design-Blendenabdeckungen, hier in Anthrazitgrau mit tiefschwarzer Glasplatte, wirken wie ein stilvolles Wandobjekt.

Die Design-Blendenabdeckungen, hier in Anthrazitgrau mit tiefschwarzer Glasplatte, wirken wie ein stilvolles Wandobjekt. (Foto: © Beck + Heun)

Blendenabdeckungen in neuem Design

Die zwei weißen Kunststoff-Innenblenden oberhalb oder seitlich des Fensters sind das Einzige, was im Wohnraum von dem dezentralen Lüftungssystem Airfox von Beck + Heun sichtbar ist.

Ab sofort können sie optisch aufgewertet werden – mit neuen Design-Blendenabdeckungen aus Aluminium. Die Blendenabdeckungen messen 117 x 263 x 20 Millimeter, sind matt und wahlweise in Anthrazitgrau Feinstruktur (RAL 7016) oder Verkehrsweiß Feinstruktur (RAL 9016) erhältlich.

Zusätzlich können sie ab Werk mit einer hochglänzenden Echtglasplatte veredelt werden. Farblich passend wird diese wahlweise in Tiefschwarz (RAL 9005) oder Signalweiß (RAL 9003) angeboten. Die neuen Design-Blendenabdeckungen werden auf die Innenblenden gesteckt.

Sie sind universell für alle Varianten der dezentralen wärmerückgewinnenden Lüftung von Beck + Heun verwendbar und auch bei bereits installierten Airfox-Systemen nachrüstbar.

Für jede Bausituation

Die Lüftungsnorm DIN 1946-6 schreibt einen nutzerunabhängigen Mindestluftwechsel vor. Die Lüftungssysteme der Marke Airfox erfüllen diese Anforderungen und gewinnen darüber hinaus bis zu 91 Prozent der Raumwärme zurück.

Sie befinden sich seitlich oder oben in ausgewählten Aufsatz- und Einbaukästen von Beck + Heun. Neben Rollladen- und Raffstorekästen hat der Hersteller auch Uni-Dämmelemente ohne Beschattungseinheit im Sortiment.

Zudem werden Lüftungselemente für die Laibungen angeboten, die unabhängig von der gewählten oder bereits vorhandenen Beschattung sind. Mit der Produktwelt Lüftungssysteme ermöglicht Beck + Heun den Einsatz eines DIN-konformen Produktes in jeder Bausituation und im Rahmen der herkömmlichen Kastenmontage.

www.beck-heun.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: