Im Mittelpunkt der Sicherheitskampagne von Somfy steht die TaHoma als clevere Zentrale für smartes und sicheres Wohnen.

Im Mittelpunkt der Sicherheitskampagne von Somfy steht die TaHoma als clevere Zentrale für smartes und sicheres Wohnen. (Foto: © Somfy)

Somfy startet neue Sicherheitskampagne

Glas+Rahmen - Aktuell

September 2020

Nach den bereits ausgestrahlten Sonnenschutz-Spots, lanciert Somfy ab dem 15. Oktober eine breit angelegte Werbeoffensive mit dem Fokus auf Sicherheits- und Zugangslösungen.

Seit über 15 Jahren ist Somfy mit unterhaltsamen Werbespots zur Primetime im deutschen Fernsehen vertreten. Das Ziel ist es, Privatkunden für smartes und automatisiertes Wohnen zu begeistern, die Kundennachfrage beim Fachhandwerk zu erhöhen sowie die eigene Markenbekanntheit weiter zu steigern.

Nach den bereits ausgestrahlten Sonnenschutz-Spots vor und nach dem ARD-Wetter, lanciert Somfy ab dem 15. Oktober nun eine breit angelegte Werbeoffensive mit dem Fokus auf Sicherheits- und Zugangslösungen. So wird der neue Sicherheitsspot zu den besten Sendezeiten in der ARD, im ZDF, aber auch auf ausgewählten Privatsendern sowie in Digitalformaten über die Bildschirme flimmern.

Clevere Zentrale für smartes und sicheres Wohnen

Peter Kirn, Leiter Fachhandwerk bei Somfy: Mit den exklusiven Angeboten ermöglichen wir den Fachhändlern einen attraktiven Mehrwert – zudem profitieren sie auch unmittelbar von den Werbeeffekten aus TV und Digital. Foto: © SomfyPeter Kirn, Leiter Fachhandwerk bei Somfy: Mit den exklusiven Angeboten ermöglichen wir den Fachhändlern einen attraktiven Mehrwert – zudem profitieren sie auch unmittelbar von den Werbeeffekten aus TV und Digital. Foto: © Somfy

Allein durch die TV-Ausstrahlung wird Somfy mehrere Millionen Zuschauer erreichen. Im Mittelpunkt der neuen Kampagne steht die TaHoma als clevere Zentrale für smartes und sicheres Wohnen. Von der Rollladensteuerung über die Anwesenheitssimulation bis zum Rauchmelder: Somfys Smart-Home-Box macht den Nutzern das Leben leichter und komfortabler – sogar dann, wenn niemand zu Hause ist.

Um auch die Skeptiker abzuholen, nimmt genau diese Figur die Hauptrolle der Kampagne ein und findet sich auf dem Großteil der Werbematerialen wieder. "Eines ist doch glasklar: In puncto Sicherheit möchte der Privatkunde daheim nichts dem Zufall überlassen. Unsere Lösung: Mit Somfy und den Fachhändlern vor Ort bekommt Sicherheit ein Zuhause", erklärt Peter Kirn, Leiter Fachhandwerk bei Somfy.

Exklusive Verkaufsaktionen für das Fachhandwerk

Wie bereits bei der vorangegangenen Sonnenschutzkampagne, wird es auch bei der Sicherheitskampagne erneut exklusive Aktionspakete für den Fachhandel geben. Verschiedene Verkaufsaktionen mit attraktiven Vorzugspreisen, wie Rauchmelder- und Kamera-Kits, erzeugen Aufmerksamkeit und fördern das Shoppingerlebnis.

Ein Teil des Online-Werbebudgets fließt zudem unmittelbar in die Bewerbung der Somfy Experten-Onlineshops. "Auch auf unseren eigenen Internetpräsenzen platzieren wir die Aktionsbanner und leiten die Nutzer direkt in die Somfy Experten-Onlineshops weiter. Mit den exklusiven Angeboten ermöglichen wir den Fachhändlern einen attraktiven Mehrwert – zudem profitieren sie auch unmittelbar von den TV-Werbeeffekten."

Marketingmaterialien zur Verkaufsförderung

Und wie schützen Sie Ihr Zuhause? Der Skeptiker im Kampagnenspot macht als Hauptfigur klar, dass er in puncto Sicherheit nichts dem Zufall überlässt. Foto: © SomfyUnd wie schützen Sie Ihr Zuhause? Der Skeptiker im Kampagnenspot macht als Hauptfigur klar, dass er in puncto Sicherheit nichts dem Zufall überlässt. Foto: © Somfy

Flankierende Point-of-Sale-Materialien stellt Somfy den Fachhändlern für die Vermarktung im eigenen Geschäft oder auch für das Gespräch beim Kunden vor Ort zur Verfügung. So wird es pünktlich zur kalten Jahreszeit ein Kampagnenpaket mit beispielsweise Aufstellbannern, Use-Case-Postern und Flyern geben.

"Im Laufe des Novembers folgt dann zusätzlich noch ein Weihnachtsspecial und zu Beginn des neuen Jahres legen wir den Fokus auf unsere RS 100 Premiumantriebe", verrät Kirn bereits vorab und holt weiter aus: "Auch in unseren Online-Medien wird sich in den nächsten Monaten alles um smarte Lösungen für die kalte Jahreszeit drehen – von der Website über die Video-Werbung bis hin zu den Social-Media-Aktivitäten."

Sicherheit steht an erster Stelle

Einbruchstatistiken sprechen eine klare Sprache: Smarte Technologien wirken abschreckend und verhindern schon heute zahlreiche Diebstähle. Das fängt im Kleinen an: Die automatisierte Anwesenheitssimulation mit Hilfe von Rollläden und Licht verwirrt nicht nur Einbrecher, sondern sogar die Nachbarn. Gezielter Schutz von Türen und Fenstern, wie zum Beispiel mit Öffnungsmeldern, lassen den Nutzer direkt wissen, wenn ein Einbruchsversuch stattfindet.

Zusätzlich schützen clevere Alarmanlagen und Außenkameras den Eingangsbereich, die Terrasse und den Garten. Fassaden, Türen und Fenster können je nach Bedarf mit Sirenen oder weiteren Sensoren aufgerüstet werden. Ein moderner, hochwertiger Rollladen bildet eine weitere Einbruchshürde. Wenn es um Sicherheit geht, dürfen natürlich auch die smarten Rauchmelder nicht fehlen, die – verbunden mit Rollläden und Licht – im Ernstfall zu wahren Lebensrettern werden.

Kurzum: Mit den vernetzten Sicherheitslösungen von Somfy können sich Kunden entspannt zurücklehnen und behalten zugleich alles Notwendige im Blick.

Weitere Informationen: www.somfy.de

Das könnte Sie auch interessieren: