Der neue Vorstand des Bundesinnungsverbandes des Glaserhandwerks: Bundesinnungsmeister Michael Wolter (Mitte), Thomas Lippold (stv. BIM / links), Wolfgang Rotberg (Beisitzer / 2.v.l.), Guido Carniato (stv. BIM / 2.v.r.) und Detlev Kasten (Beisitzer).

Der neue Vorstand des Bundesinnungsverbandes des Glaserhandwerks: Bundesinnungsmeister Michael Wolter (Mitte), Thomas Lippold (stv. BIM / links), Wolfgang Rotberg (Beisitzer / 2.v.l.), Guido Carniato (stv. BIM / 2.v.r.) und Detlev Kasten (Beisitzer). (Foto: © Vössing)

Michael Wolter ist Bundesinnungsmeister

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17. Januar wurden Michael Wolter zum Bundesinnungsmeister des Glaserhandwerks und die vier weiteren Vorstandsmitglieder des Glaserverbandes neu gewählt.

Wolter, der bereits zuvor Mitglied des Vorstands des Bundesinnungsverbandes des Glaserhandwerks (BIV) war, stand im IntercityHotel am Frankfurter Flughafen als einziger Kandidat zur Wahl. Er erhielt 31 Stimmen bei vier Enthaltungen.

Michael Wolter ist der neue Bundesinnungsmeister des deutschen Glaserhandwerks. Foto: © Vössing
Michael Wolter ist der neue Bundesinnungsmeister des deutschen Glaserhandwerks. Foto: © Vössing

Der neu gewählte BIM hatte schon vor seiner Wahl eindringlich darauf hingewiesen, dass der BIV endlich wieder in ruhiges Fahrwasser kommen und konzentriert arbeiten müsse. Der Potsdamer Obermeister tritt die Nachfolge von Martin Gutmann (Landesinnungsmeister Hessen) an, der zusammen mit seinem Vorstand bereits im November zurückgetreten war und seither sein Amt interimsmäßig führte.

Carniato und Lippold als Stellvertreter gewählt

Zu seinen Stellvertretern wurden Guido Carniato, stellvertretender Landesinnungsmeister Bayern, mit 30 Stimmen und Thomas Lippold (Obermeister Innung Offenbach) mit 20 Stimmen gewählt. Zur Wahl für die beiden Stellvertreter-Positionen hatten auch Hermann Fimpler (LIM NRW) und Michael Schulze (LIM Schleswig-Holstein) gestanden.

Als Beisitzer im Vorstand wurden Wolfgang Rotberg (LIM Rheinland-Pfalz) mit 21 Stimmen und Detlev Kasten, Kassenwart der Glaserinnung Berlin und Vorsitzender des Bundesverbandes der Jungglaser und Fensterbauer. e.V., mit 17 Stimmen gewählt. Sie setzten sich bei der Wahl gegen Michael Schulze und Udo Pauly (stlv. LIM NRW) durch. Mehr Infos zur Wahl und ein Interview mit Bundesinnungsmeister Michael Wolter finden Sie in der Februar-Ausgabe der Gebäudehülle.

www.glaserhandwerk.de

Das könnte Sie auch interessieren: