Bei einem Einbruchsversuch ertönt ein lautes akustisches Alarmsignal und die helle LED am Funk-Sicherheitsalarmgriff beginnt zu blinken.

Bei einem Einbruchsversuch ertönt ein lautes akustisches Alarmsignal und die helle LED am Funk-Sicherheitsalarmgriff beginnt zu blinken. (Foto: © Schellenberg Professional)

Schnell installierbarer Sicherheits-Alarmgriff

FoWi - Aktuell

Januar 2021

Für mehr Schutz am eigenen Haus sorgt Schellenberg Professional mit seiner Sicherheits-Lösung, die auch im größeren Umfang beim Kunden schnell und sauber nachrüstbar ist.

Der Sicherheits-Alarmgriff wird einfach gegen den vorhandenen Griff an Fenstern, Terrassen- und Balkontüren getauscht. Er setzt damit genau dort an, wo sich 80 Prozent aller Einbrecher Zutritt verschaffen.

Sicherheit mit eingebaut

Für zuverlässigen Schutz bei Abwesenheit sorgt die eingebaute Urlaubs-Sicherheits-Funktion. Auf Erschütterungen der Scheibe und Aufhebelungsversuche reagiert der Sicherheits-Alarmgriff mit einem durchdringenden, lauten Alarmton mit 115 dBA für 180 Sekunden. Das schlägt Langfinger in die Flucht und macht beispielsweise auch Nachbarn aufmerksam.

Der clevere Einbruchschutz ist hochwertig mit 4 mal 90 Grad Kugel-Rastung verarbeitet und die Alarmfunktion bleibt den ganzen Tag bei geschlossenem Fenster oder Tür aktiv. Sind diese gekippt oder geöffnet, ist der Alarmgriff stummgeschaltet. Abschließen oder Scharfstellen ist Dank des eingebauten 3D-Bewegungssender nicht mehr erforderlich.

Den Sicherheits-Alarmgriff gibt es in zwei Varianten: einmal ohne und einmal mit Funk. Letztere kann darüber auch ins Smart Home eingebunden werden. Diese Lösung bietet so noch mehr Möglichkeiten zum effektiven Schutz im Zusammenspiel mit anderen smarten Geräten.

Gelungener Einbau

Der Funk-Sicherheits-Alarmgriff lässt sich auch in das Smart Home-System einbinden. Foto: © Schellenberg ProfessionalDer Funk-Sicherheits-Alarmgriff lässt sich auch in das Smart Home-System einbinden. Foto: © Schellenberg Professional

Die Alarmanlage als Griff für Türen und Fenster lässt sich in wenigen Minuten links- oder rechtsseitig mit den beigefügten Standardschrauben installieren. Für den passgenauen Sitz sorgt ein variabel einstellbarer Standard-Vierkant in der Länge von 32 bis 43 Millimeter. Ebenso leicht wie die Montage ist die Bedienung.

Denn die Alarmfunktion wird durch Drehen des Griffes (an/aus) geregelt. An Farbvarianten stehen Weiß oder Silber zur Verfügung. Seine Energie für den Einsatz holt sich der Sicherheits-Alarmgriff über die beiliegenden 2x AA Marken-Batterien mit einer Lebensdauer von 2,5 Jahren. Sind diese leer, erinnert ein Signalton an den Austausch.

Effektiv im kombinierten Einsatz

Eine besonders elegante Lösung Einbrecher abzuschrecken, bieten Smart Home-Produkte, die die Anwesenheit im Zuhause lebensnah simulieren. Sollte dennoch ein Einbruchsversuch unternommen werden, lassen sich die einzelnen smarten Sicherheitskomponenten, wie etwa Rollläden, Licht und Alarmsysteme miteinander vernetzten. Das alles bei verschiedenen Systemen unter einen Hut zu bekommen, stellt häufig eine Hürde dar.

Wie trotzdem intelligente Verbindungen mit Mehrwert machbar sind, zeigt das Smart Home- System Smart Friends. Über die Smart Home-Box als Steuerzentrale sind mehr 100 Produkte rund um das Licht, die Antriebs-, Sicherheits- und Sensortechnik kompatibel. Dazu gehört auch der Funk-Sicherheits-Alarmgriff von Schellenberg Professional.

Push-Mitteilung auf das Smartphone

Mit sogenannten Szenen wird die automatische Abfolge der smarten Produkte definiert, wenn Diebe zuschlagen wollen. Ein Beispiel: Sobald der smarte Funk-Sicherheits-Alarmgriff von Schellenberg Professional eine Erschütterung wahrnimmt, löst er sein Alarmsignal aus. Zusätzlich erfolgt als Information an die Hausbesitzer eine Push-Mitteilung direkt auf das Smartphone.

Die individuell festgelegte, smarte Abfolge sorgt dafür, dass im und außerhalb des Hauses das Licht angeschaltet wird, sämtliche Rollläden herunterfahren und die integrierte Funksirene samt Blitzlicht ausgelöst wird. Die smarte Variante ist damit noch einmal um einiges massiver in der Abwehr. Doch ob Alarm-Sicherheitsgriff mit oder ohne Funk, in jedem Fall haben Einbrecher so schlechte Karten.

Weitere Informationen: www.schellenberg-professional.de

Das könnte Sie auch interessieren: