Entspannt bleiben, wenn sich am Himmel was zusammenbraut: Robuste Alu-Rollläden sind ein zuverlässiger Schutz für die Fenster.

Entspannt bleiben, wenn sich am Himmel was zusammenbraut: Robuste Alu-Rollläden sind ein zuverlässiger Schutz für die Fenster. (Foto: © Schanz)

Robuste Alu-Rollläden trotzen auch starken Unwettern

FoWi - Aktuell

Januar 2022

Wenn Hagelkörner auf das Dachfenster schlagen, Regen wie aus Eimern herunterprasselt, wandert der Blick schon einmal besorgt nach oben. Und das zu Recht: Glasscheiben können bei extremen Unwettern brechen.

Auch große Fensterflächen an den Seiten der Wohnung und vor allem Wintergärten sind gefährdet. "Hausbesitzer und Bauherren sind gut beraten, für den Fall extremer Wetterbedingungen vorzusorgen", sagt Steffen Schanz, Mitglied der Geschäftsleitung von Schanz Rollladensysteme. "Bei Rollläden sollte man in Bereichen, die Wind und Wetter besonders ausgesetzt sind, auf robustes Material achten."

Der Schrägrollladen wurde im 45-Grad-Winkel beschossen. Es gab lediglich ein paar kleinere Dellen. Foto: © SchanzDer Schrägrollladen wurde im 45-Grad-Winkel beschossen. Es gab lediglich ein paar kleinere Dellen. Foto: © Schanz

Als besonders widerstandsfähig gelten Rollläden aus stranggepresstem Aluminium. Steffen Schanz wollte deren Robustheit genau bestimmen. Er ließ dazu zwei Modelle – einen Schrägrollladen und eine Wintergarten-Beschattung – beim Linzer Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung (IBS) testen.

Das Ergebnis: Auf einer Skala von 1 bis 5 als höchster Stufe entspricht der Schrägrollladen der Hagelwiderstandsklasse 3. Im Test wurde er aus einem 45-Grad-Winkel mit Eiskugeln mit hoher Geschwindigkeit beschossen: Danach war keine Lamelle verbogen, die Mechanik funktionierte weiterhin reibungslos - es gab lediglich ein paar kleinere Dellen.

Einzelne Lamellen problemlos austauschen

Beim Wintergarten-Modell prallten die Eiskugeln sogar senkrecht auf. Das Glas blieb unversehrt, die Rollladen wiesen lediglich kleine Dellen auf. Foto: © SchanzBeim Wintergarten-Modell prallten die Eiskugeln sogar senkrecht auf. Das Glas blieb unversehrt, die Rollladen wiesen lediglich kleine Dellen auf. Foto: © Schanz

Beim Wintergarten-Modell prallten die Eiskugeln sogar senkrecht auf. Es erreichte trotz dieser deutlich härteren Bedingungen immer noch die Hagelwiderstandsklasse 2. Im Test wiesen einzelne Lamellen hinterher zwar kleine Dellen auf, das Glas blieb aber unversehrt.

"Bei Bedarf können einzelne Lamellen später problemlos ausgetauscht werden", so Steffen Schanz. "Unterm Strich lässt sich der Schaden auch mit diesem Modell im Extremfall deutlich begrenzen. Selbst Hagelkugeln in Hühnerei-Größe würden keine Gefahr für den Wintergarten darstellen."

Robuste Rollläden schützen nicht nur vor extremem Unwetter. Sie leisten auch gute Dienste bei Hitze, mindern den Lärm von draußen und machen Einbrechern das Leben schwer. Selbst Insekten finden keinen Durchschlupf. Zudem erhöhen Rollläden die Lebensdauer von Fenstern und Rahmen und machen sich so langfristig einmal mehr bezahlt.

Weitere Informationen: www.rollladen.de

Das könnte Sie auch interessieren: