Christiane Berning: "Wir haben in den vergangenen Jahren genau analysiert, wie Besucher unser Webangebot nutzen. So konnten wir es Stück für Stück an deren Bedürfnisse anpassen."

Christiane Berning: "Wir haben in den vergangenen Jahren genau analysiert, wie Besucher unser Webangebot nutzen. So konnten wir es Stück für Stück an deren Bedürfnisse anpassen." (Foto: © Markilux)

Markisenkauf einfach gemacht

FoWi - Aktuell

September 2021

Im Fluss bleiben, Dinge weiterentwickeln, das ist für Markisenspezialist Markilux fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. So stand nach drei Jahren auch ein erneuter Websiterelaunch an.

Das Ziel: Der Endkunde soll möglichst schnell zu seinem Wunschprodukt finden. Dabei helfen ab jetzt eine schlankere Navigation, eine sehr kundenorientierte interne Linkstruktur sowie begleitende Infos.

Der Onlinekauf kann zuweilen viel Zeit und Nerven kosten. Dann nämlich, wenn sich Webseiten kaum an den Bedürfnissen von Endkunden orientieren. Dabei sollte oberstes Gebot für eine Webpräsenz sein, die Suche nach einem Produkt durch eine klare Navigation und gut informierenden Content so einfach wie möglich zu gestalten. Hersteller Markilux hat seinen Onlineauftritt deshalb permanent optimiert. So zuletzt im Juni dieses Jahres.

Schneller zum Ziel

Christiane Berning, Leiterin der Abteilung Marketing und Business Development, erklärt: "Wir haben in den vergangenen Jahren genau analysiert, wie Besucher unser Webangebot nutzen. So konnten wir es Stück für Stück an deren Bedürfnisse anpassen." Schließlich will man möglichst viele qualifizierte Kundenkontakte an die Fachpartner weiterleiten, um dort den Kauf abzuschließen.

Bei dem aktuellen Relaunch hat sich Markilux nun darauf konzentriert, die Navigationsstruktur zu verschlanken, interne Links noch kundenorientierter zu verknüpfen und gezielt hilfreiche Informationen anzubieten. Das soll den Weg zum passenden Produkt beschleunigen.

Starke Startseite

Der Einstieg in die Website geschieht vor allem über die großformatig bebilderte Startseite. Diese leitet den Besucher entweder direkt zu den Produkten oder mittels einer Übersicht verschiedener Markisentypen. "Da die Startseite eine Art Visitenkarte ist, präsentieren wir hier auch unsere Markencharakteristika wie modernes Design, hohe Qualität und die Option, Produkte individuell konfigurieren zu können", betont Berning.

Am Ende der Startseite führen Links zum Kontaktformular, zu einem Downloadangebot, zur Fachpartnersuche und zum Markisenfinder, der außerdem an weiteren Stellen des Webauftritts verlinkt ist.

Durchdachte Linkstruktur

Alternativ kann man über eine kompakte Seitennavigation per Produktkategorie auf die Suche nach einem Sonnen- und Wetterschutz gehen. "In diesem Menü bieten wir zusätzlich nützliche Infos an, Links zu ergänzenden Produkten, zu Zusatzoptionen und unseren Tüchern oder zu Unterkategorien, die die Suche weiter eingrenzen." Die Linkstruktur macht es dem Endkunden leicht, eine geeignete Markise zu finden und sie individuell zusammenzustellen.

Dazu tragen ebenso Onlinetools wie der Konfigurator oder der Markisentuchfinder bei. Sie sind unter dem Punkt "Service" in der Seitennavigation zu finden. Auch auf dieser Ebene der Website kann man nach Fachbetrieben in der Nähe suchen, Kontakt zum Kundenservice aufnehmen und außerdem ein Kundenkonto anlegen.

Berning ist überzeugt vom neuen Webauftritt: "Optisch hat sich auf den ersten Blick vielleicht nicht so viel verändert. Aber die Struktur ist jetzt viel übersichtlicher und damit benutzerfreundlicher. Wir wünschen uns nun, dass dies bei den Kunden gut ankommt!"

Weitere Informationen: www.markilux.com

Das könnte Sie auch interessieren: