14 französische Fachbetriebe besuchten den Schauraum in Berlin.

14 französische Fachbetriebe besuchten den Schauraum in Berlin. (Foto: © Markilux)

Markilux: Auf Entdeckungstour in Berlin

FoWi - Aktuell

März 2020

Französische Fachpartner haben das erste Mal den Markilux Schauraum im Berliner "Stilwerk" bei einem Kundenevent besucht.

Zweck der zweitägigen Veranstaltung war eine Rückschau auf Entwicklungen im Jahr 2019 und ein Ausblick auf die Neuheiten 2020. Noch nie haben sich laut Markilux so viele Fachkunden aus Frankreich zu einem Event angemeldet wie im vergangenen Jahr.

Schon häufiger hat der Markisenhersteller Markilux seine französischen Fachpartner zur Präsentation von Neuheiten und zu einem intensiven Austausch nach Deutschland eingeladen. 14 Fachbetriebe mit insgesamt 32 Personen folgten einer erneuten Einladung. Diesmal ging es für zwei Tage nach Berlin in den Schauraum im "Stilwerk", der vor drei Jahren eröffnet wurde. Es sind so viele Anmeldungen wie noch nie gewesen.

Regelmäßiges Event

Die Veranstaltung war besonders gut besucht und hat für viel positive Resonanz gesorgt. Foto: © MarkiluxDie Veranstaltung war besonders gut besucht und hat für viel positive Resonanz gesorgt. Foto: © Markilux

"Unsere Fachpartner aus Frankreich waren das erste Mal in unserem Berliner Schauraum. Da gab es schon einiges für sie zu entdecken. Besonderes Highlight war aber der Ausblick auf die Themen für die neue Markisensaison", erklärt Rebecca Dick, verantwortlich für den Vertrieb der Marke in Frankreich. Es ist dabei vor allem um Trends in Verkauf und Marketing gegangen und natürlich um die Produktneuheiten 2020.

Im Anschluss an den fachlichen Part des Kundenevents schloss sich am ersten Tag ein Dinner im höchsten Restaurant Berlins im Funkturm am Alexanderplatz an. Danach hatte Markilux eine Entdeckungstour durch die Bundeshauptstadt für seine Fachpartner geplant. Zwei zu Partyzwecken umgerüstete alte Schulbusse fuhren die Gäste durch die Stadt.

Viel positive Resonanz

"Am nächsten Tag gab es noch eine Schiffsrundfahrt mit Lunch auf der Spree. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung. Und diesmal ohne Schneesturm oder Überflutung wie bei früheren Events", freut sich Rebecca Dick. Für die Zusammenkunft hat es viel positive Resonanz gegeben. Deshalb möchte Markilux diese Art Kundenevent nun alle zwei Jahre wiederholen.

Und zwar im Wechsel mit der Teilnahme an der Equip’Baie in Paris. Wobei Markilux 2020 dort nicht präsent sein wird, da das Unternehmen 2021 erneut auf der R+T-Weltleitmesse in Stuttgart ausstellen wird. Daher ist das nächste Event im Nachgang dieser Messebeteiligung Ende 2021 geplant.

Mehr zum Thema:www.markilux.com

Das könnte Sie auch interessieren: