Mit Smart Home-Lösungen lassen sich auch Heiz- und Kühlsysteme komfortabel steuern.

Mit Smart Home-Lösungen lassen sich auch Heiz- und Kühlsysteme komfortabel steuern. (Foto: © Blanke/Lars Zahner)

Funkbasierte Ansteuerung auch von unterwegs

FoWi - Aktuell

Juni 2019

Rollladen und Lichtschalter, Sonnenschutz und Saugroboter - dank Internet und WLAN lassen sich heute die verschiedensten Dinge mit dem Smartphone steuern und regeln.

Das Besondere dabei ist, dass nicht nur einzelne Apps für mehr Bedienkomfort sorgen, sondern dass sich mittlerweile viele Steuerungen in nur einer App zusammenfassen und programmieren lassen.

Dabei ist die Idee als solche nicht neu. Bereits Anfang der 90er Jahre entwickelten führende Hersteller elektrischer Installationstechnik einen gemeinsamen Standard zur Steuerung von Jalousien, Alarmanlagen oder der Hausbeleuchtung.

Heute reicht die kabelgebundene Regeltechnik nicht mehr aus, um die zahlreichen unterschiedlichen Signale zu verarbeiten. Und mit der deutlich günstigeren Bereitstellung von WLAN-Routern gibt es eine weitaus leistungsstärkere Alternative sowohl für Neu- als auch für Altbauten, externer Zugang via Internet inklusive.

Energiesparen auf hohem Niveau

Die Regelung der Heizung ist von diesem Trend nicht ausgenommen. Neben Apps für die unterschiedlichen Thermen gibt es auch ansteuerbare Thermostate, die sich wiederum mit Raumthermostaten koppeln lassen.

So wird das Wohnzimmer rechtzeitig aufgeheizt, während man noch auf dem Weg nach Hause ist, ohne das die Heizkörper den ganzen Tag über „laufen“ müssen. Das ist Energie sparen auf hohem Niveau ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Doppelt komfortabel wird es mit der smarten Regelung von modernen Flächenheizsystemen vom Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH & Co. KG. Sie kombinieren die Vorteile einer schnell wirksamen Flächenheizung am Boden oder der Wand mit der komfortablen Regelung via Smartphone. Blanke bietet hierfür nicht nur alle Komponenten für das Flächenheizsystem an, sondern hat auch alle notwendigen Module für die digitale Regelung im Programm.

Regelungstechnik nach neuestem System

Von der Zentraleinheit über Heizkörperthermostate, Stellantriebe, Steckdosen und analoge oder digitale Raumbedienungen bis zu Wandthermostaten und UP-Relais bietet Blanke alle notwendigen Komponenten für eine Regelungstechnik nach neustem Standard.

Mit diesen Smart Home-Lösungen lassen sich alle Flächenheiz- und Kühlsysteme aus der Blanke Permatop Familie komfortabel steuern. Dabei setzt das System auf eine funkbasierte Ansteuerung der einzelnen Komponenten und ist problemlos über App auch von unterwegs zu bedienen.

Neben dem Komfort spricht vor allem die Heizkosteneinsparung von bis zu 30 Prozent für die Nutzung einer modernen digitalen Steuerung. In Verbindung mit den besonders effektiven Blanke Permatop Flächenheizsystemen wirkt sich der Einspareffekt noch deutlicher aus.

www.blanke-systems.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: