Die Cassettenmarkise punktet insbesondere mit ihrer flachen Bauweise von nur 15 Zentimetern.

Die Cassettenmarkise punktet insbesondere mit ihrer flachen Bauweise von nur 15 Zentimetern. (Foto: © Nova Hüppe)

Elegantes Markisenmodell vereint Design und Qualität

FoWi - Aktuell

September 2020

Mit der Novetta Plus F bietet Markisenspezialist Nova Hüppe eine vollkommen geschlossene Cassettenmarkise, die insbesondere mit ihrer flachen Bauweise von nur 15 Zentimetern punktet.

Durch ihre schlichte Eleganz fügt sie sich mühelos in ihr Umfeld ein und überzeugt dabei gleichzeitig mit hervorragender Qualität. Auch in puncto Maße hat das Topmodell von Nova Hüppe einiges zu bieten: Mit Novetta Plus F als Einzelanlage sind Breiten bis zu acht Metern mit einem Ausfall von bis zu vier Metern realisierbar.

Gekuppelt können sogar bis zu 13 Meter bei einem Ausfall von 3,50 Meter umgesetzt werden. So lassen sich auch große Flächen komfortabel beschatten. Ein optionales Volantrollo schützt zuverlässig vor tiefstehender Sonne und auf Wunsch sorgt ein durchgehendes LED-Lichtprofil für angenehmes Licht in den späten Abendstunden.

Langlebig, wetterfest und sicher

Mit ihrer schlichten Eleganz fügt sie sich mühelos in ihr Umfeld ein und überzeugt dabei gleichzeitig mit hervorragender Qualität. Foto: © Nova HüppeMit ihrer schlichten Eleganz fügt sie sich mühelos in ihr Umfeld ein und überzeugt dabei gleichzeitig mit hervorragender Qualität. Foto: © Nova Hüppe

Die Novetta Plus F kann auch problemlos an Terrassen montiert werden, die stark der Witterung ausgesetzt sind. Das Gehäuse bietet im geschlossenen Zustand dem Tuch und den Gestellteilen bestmöglichen Schutz vor Witterungseinflüssen, was für eine lange Lebensdauer sorgt.

Genau wie die anderen Qualitätsprodukte von Nova Hüppe auch, werden bei der Novetta Plus F Gesenkschmiede-Teile verwendet, was ein Maximum an Belastbarkeit gewährleistet. So auch beim Armhalter aus Aluminium, der zudem serienmäßig über eine Hochschlagsicherung und Kipp-Rückstellung verfügt.

Komfortable Montage

Eine "selbsttragende Karosserie" sorgt bei der Novetta Plus F für ein Höchstmaß an Stabilität. Aus diesem Grund sind in der Regel lediglich zwei Befestigungspunkte für die Montage nötig.

Der Montagebereich ist flexibel angelegt und ermöglicht so ein komfortables Anbringen der Markise an der Wand – und bei Bedarf auch an Decke oder Dachsparren. Die Ausrichtung ist mit einer Neigung zwischen 5 und 40 Grad möglich.

Weitere Informationen: www.novahueppe.de

Das könnte Sie auch interessieren: