Das Unternehmen ist mit seinem Schauraum innerhalb von Brookvale, Australien, umgezogen

Das Unternehmen ist mit seinem Schauraum innerhalb von Brookvale, Australien, umgezogen (Foto: © Markilux)

Durch neue Location mehr Präsenz

FoWi - Aktuell

August 2022

Markisenproduzent Markilux ist seit rund 13 Jahren mit einem eigenen Schauraum in Australien präsent. Vor Kurzem hat dieser eine neue Adresse erhalten.

Die Location liegt zwar nach wie vor in Brookvale, einem Vorort von Sydney. Doch ist die Marke am neuen Standort für Endkunden nun besser sichtbar. Das Unternehmen verspricht sich dadurch mehr Wachstum.

Markilux betreibt neben seinen deutschen Flagshipstores ebenso Schauräume im Ausland. Einer davon befindet sich knapp 16 Kilometer nordöstlich von Sydney, in Brookvale. Bereits seit ungefähr 13 Jahren ist die deutsche Marke in Australien mit einem eigenen Präsentationsraum vertreten. Um das Wachstum in „Down Under“ weiter voranzubringen, hat das Unternehmen eine neue Location in Brookvale bezogen.

Mehr Laufkundschaft

Es wird mit einem Zuwachs an Laufkundschaft gerechnet, zudem soll mit den neuen Außenflächen ebenso das Geschäftsfeld Großflächenbeschattung ausgebaut werden. Foto: © MarkiluxEs wird mit einem Zuwachs an Laufkundschaft gerechnet, zudem soll mit den neuen Außenflächen ebenso das Geschäftsfeld Großflächenbeschattung ausgebaut werden. Foto: © Markilux

„Der neue Schauraum ist nun in direkter Sichtweite der Pittwater Road - unweit unseres bisherigen Standortes. Die stark befahrene Straße verbindet den Vorort mit der Metropole Sydney“, erzählt Peer Cornelßen, Abteilungsleiter für den internationalen Vertrieb. Der neue Standort bietet optimale Voraussetzungen, um die Marke bekannter zu machen. Denn er ist besser für Endkunden erreichbar und vor allem gut sichtbar. Außerdem gibt es mehr Parkraum.

Das Unternehmen rechnet daher mit zusätzlicher Laufkundschaft und einer intensiveren Nutzung des Schauraums, der auch zu Schulungszwecken dient. Mit rund 80 Quadratmetern hat er ungefähr die gleiche Größe wie der vorherige. Dazu kommen jetzt aber weitere gut 50 Quadratmeter Außenfläche, die Markilux für seine Produkte zur Großflächenbeschattung nutzen will.

Schauräume sind wichtige Visitenkarten

„Wir zeigen eine attraktive Auswahl an Gelenkarmmarkisen, unsere Pergola Classic, die Unterglasmarkise 879, verschiedene Vertikalmarkisen sowie Seitenelemente als Sicht- und Wetterschutz. Und draußen präsentieren wir unter anderem die Pergola Stretch“, berichtet Cornelßen. Schließlich sind große Sonnenschutzanlagen ebenso im Ausland gefragt.

Erst kürzlich konnte Markilux ein Großprojekt auf einem Weingut nahe Sydney realisieren. Seiner Ansicht nach ist Brookvale gut geeignet, um außer klassischen Markisensystemen auch Produkte für große Außenflächen zu vermarkten. Denn der Ort entwickelte sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem attraktiven Spot für Geschäfte, Restaurants und Brauereien.

„Neben qualifizierten Fachpartnern ist die Standortwahl für unsere Schauräume ein entscheidendes Kriterium, um Kunden auf unsere Marke aufmerksam zu machen. Daher werden wir in Zukunft auch international weiter in diese für uns wichtige räumliche Visitenkarte investieren“, so Cornelßen.


Weitere Informationen: www.markilux.com

Das könnte Sie auch interessieren: