(Foto: © VFF)

VFF-Fachtagung Marketing und Vertrieb am 14. September

Die Fachtagung Marketing und Vertrieb des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) findet am Donnerstag, den 14. September 2023, von 10 bis 16 Uhr im IntercityHotel Frankfurt Airport statt.

Auf dem Programm stehen nach einem Blick auf die aktuelle Marktsituation zunächst Vorträge zum Thema aktuelle Förderprogramme, serielle Sanierung und zur Nutzung des VFF Fördermittel-Services, neu auch für den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP). Nach der Mittagspause folgen Vorträge zur Nutzung von Social Media im B2B-Geschäft, zu Best Practice aus dem Handwerk, über Händler im Mittelpunkt: digitale Vertriebsprozesse und schließlich über 10 KIs, die deinen Job erleichtern - Die Superkraft fürs Marketing.

"Förderprogramme und ihre Nutzung bilden ein starkes, noch lange nicht ausreichend erschlossenes Marketinginstrument. Aber auch unsere weiteren Themen und Beispiele bieten wieder kräftige Impulse und Anregungen für ein zeitgemäßes und effizientes Marketing", so VFF-Geschäftsführer Frank Lange. "Und zum Networking laden wir die Teilnehmer am Vorabend, den 13. September 2023, zu einem Get-Together ab 18:30 Uhr bei einem gemeinsamen Dinner Buffet im IntercityHotel Frankfurt Airport ein.

Nach einer kurzen Vorstellung des neuen VFF-Marketingpreises 2024 eröffnet Frank Lange die Fachtagung mit einem Konjunkturupdate "Wie entwickelt sich der Markt und wie sind die aktuellen Erwartungen für die Branche?". Das Vormittagsprogramm bringt dann noch ein Update zum Thema "Förderungen: Welches sind die aktuellen Programme? Wie geht die Serielle Sanierung?" von Eckard von Schwerin von der KfW Bankengruppe und einen Vortrag von Jan-Patrick Reising, Febis Service GmbH, über "Die richtige Beratung – Mit dem VFF Fördermittel-Service einfach den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) anbieten."

Informationen und Impulse für den Marketing-Alltag

Nach der Mittagspause geht es zunächst um "Erfolgsfaktoren im B2B Social Media Advertising – Wie erreichen Hersteller, Handwerker und Händler ihre Kunden?". Referent ist Hannes Fehr von der Leadvolution GmbH. Nach der Kaffeepause informiert Morten Strahl, Fenzon UG, über "Händler im Mittelpunkt: digitale Vertriebsprozesse", ehe dann Florian Arndt, Sons of Motion Pictures GmbH, mit "10 KIs, die deinen Job erleichtern - Die Superkraft fürs Marketing" die Fachtagung abschließt.

Neben den Fachreferaten bietet die Fachtagung auch wieder einen Praxisvortrag zur Best Practice aus unserer Branche. Die Firma Kirschbaum Fenster & Rollladen GmbH zeigt auf, wie sie modernes Marketing im Fachhandel erfolgreich umgesetzt hat: "Best Practice aus dem Handwerk: Wie wir Start-Up-Erfahrung für digitale Alleinstellungsmerkmale im klassischen Handwerk nutzen."

"Mit diesem breiten und vielseitigen Programm verspricht unsere Fachtagung Marketing und Vertrieb wieder jede Menge von Informationen und Impulsen für den Marketing-Alltag", betont Frank Lange. "Insbesondere die vertriebliche Nutzung der Möglichkeiten des neuen VFF-Fördermittel-Services kann gerade in Zeiten von Unsicherheit und Zurückhaltung der Endkunden den Unterschied machen. Und spannend ist natürlich auch, wie KI unsere Arbeit verändern kann und wird."


Weitere Informationen: www.window.de

Das könnte Sie auch interessieren: