Daniela Schmiedle hat die Geschäftsführung der Sika Deutschland GmbHübernommen. Sie folgt auf Joachim Straub.

Daniela Schmiedle hat die Geschäftsführung der Sika Deutschland GmbHübernommen. Sie folgt auf Joachim Straub. (Foto: © Sika Deutschland GmbH)

Sika Deutschland: Wechsel in der Geschäftsführung

Am 15. Juli ist Daniela Schmiedle in die Geschäftsführung der Sika Deutschland GmbH gewechselt. Sie folgt auf Joachim Straub, der die Leitung der Area D/A/CH für die Sika-Gruppe übernimmt.

Schmiedle ist seit 2004 im Unternehmen tätig und begleitete seitdem verschiedene Funktionen in den Bereichen Business Development, Key Owner/Project Management und Sales. Seit 2017 ist die diplomierte Bauingenieurin Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet die Geschäftsbereiche Flooring (Boden- und Wandbeschichtungssysteme), Engineered Refurbishment (Betoninstandsetzung) und Waterproofing (Bauwerksabdichtung).

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Daniela Schmiedle eine Führungspersönlichkeit mit Expertise in Sika-relevanten Zielmärkten als Geschäftsführerin gewinnen konnten. Ihre Fokussierung auf Zukunftsthemen wie moderne Arbeitswelten, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität zeichnen sie besonders aus. Sie wird dies konsequent mit dem gesamten Team für Sika und unsere Kunden weiterentwickeln", erläutert Joachim Straub.

Straub übernimmt neue Funktion im Konzern

Nach 15 Jahren als Geschäftsführer übernimmt Joachim Straub zum 15. Juli 2022 die Leitung der Area D/A/CH für die Sika-Gruppe und wird in seiner zukünftigen Funktion auch weiterhin eng mit der Sika Deutschland verbunden sein.

Straub ist seit 1989 für die Sika tätig und seit 2007 Geschäftsführer der Sika Deutschland. In den vergangenen Jahren hat er erfolgreich zum Ausbau des heutigen Unternehmenserfolges beigetragen und förderte verschiedene Nachhaltigkeitsprojekte und Akquisitionen in der Sika-Gruppe. Während seiner 15-jährigen Amtszeit erzielte er kontinuierliches Wachstum und Profitabilität.


Weitere Informationen: www.sika.de

Das könnte Sie auch interessieren: