Die erste Online-Expo der T6-Gruppe findet vom 12. bis zum 16. April 2021 statt.

Die erste Online-Expo der T6-Gruppe findet vom 12. bis zum 16. April 2021 statt. (Foto: © Schulte-Schlagbaum AG)

SAG stellt auf digitaler Messe der T6-Gruppe aus

Als Gründungsmitglied der T6-Gruppe ist SAG einer von sieben Ausstellern auf der vom 12. bis 16. April 2021 stattfindenden Online-Messe zum Thema "Innovationen rund um die Tür".

Neben hochwertigen Einsteckschlössern präsentiert SAG das aktuelle Produktportfolio SAG Smart Access mit innovativen elektronischen Schließsystemen.

Coronabedingt mussten viele der geplanten Präsenzveranstaltungen ausfallen oder in den virtuellen Raum verschoben werden. Als gemeinsames Projekt hat die T6-Gruppe nun ihre eigene Online-Präsentationsplattform für alle Protagonisten der Türenindustrie geschaffen – Hersteller, Zulieferer, Planer, Architekten können sich hier en détail über ein breites Spektrum innovativer Produkte informieren.

SAG Smart Line

Mit der SAG Smart Line kann erstmals ein Einsteckschloss drahtlos in die Gebäudeautomation eines Smart Buildings eingebunden werden. Foto: © Schulte-Schlagbaum AGMit der SAG Smart Line kann erstmals ein Einsteckschloss drahtlos in die Gebäudeautomation eines Smart Buildings eingebunden werden. Foto: © Schulte-Schlagbaum AG

Seit 1833 entwickelt die Schulte-Schlagbaum AG Systeme und Lösungen für die Organisation von Zutritt, Aufbewahrung und Abrechnung. Mit ihrem umfassenden Produktportfolio der Schloss- und Schließblechsysteme setzt SAG innovative Akzente – z.B. mit dem Magnetfallenschloss oder dem ersten funkvernetzten Einsteckschloss SAG Smart Line.

Es ist das erste Einsteckschloss-Programm, das mit EnOcean Funktechnologie ausgestattet ist und damit die Einbindung von Türen in die Gebäudeautomatisation besonders effizient und nachhaltig ermöglicht. Drahtlos, d.h. ohne die Einschränkungen durch kabelgebundene Stromversorgung oder Batterien gelingt per Energy Harvesting die Funkübertragung der Türbetätigungen an die Komponenten der Gebäudeautomation. Das macht die Kontrolle und Steuerung des Gebäudes nachhaltig, komfortabel und kostensparend zugleich.

Anhand der Nutzungsdaten lassen sich über Sensoren die Raumbelegung und damit der Einsatz kostenintensiver Ressourcen wie, Heizung, Klima oder Licht ebenso wie Personal und Inventar optimieren. Sensoren, die frühzeitig bei Einbruch, Feuer oder Wasserschäden Alarm schlagen, können Versicherungsschäden in Millionenhöhe verhindern.

SAG Smart Access

Bei SAG Smart Access sorgen elektronische Schließsysteme in Verbindung mit entsprechenden Apps dafür, dass Zutrittsberechtigungen z. B. mobil über cloudbasierte Systeme und Plattformen einfach und komfortabel organisiert werden können. Foto: © Schulte-Schlagbaum AGBei SAG Smart Access sorgen elektronische Schließsysteme in Verbindung mit entsprechenden Apps dafür, dass Zutrittsberechtigungen z. B. mobil über cloudbasierte Systeme und Plattformen einfach und komfortabel organisiert werden können. Foto: © Schulte-Schlagbaum AG

Mit SAG Smart Access wird das nächste Level in der intelligenten Zutrittsorganisation vorgestellt. In intelligenten Gebäuden sind für die digitale Gebäudesteuerung Lösungen für präventive Überwachung, individuelle Raumsteuerung, schlüssellosen Zutritt und intelligenten Schrankverschluss gefragt, die gewährleisten, dass Gebäude und Nutzer sich optimal aufeinander einstellen können. Mit dem neuen SAG Smart Access Lösungsportfolio lassen sich diese Anwendungen jederzeit flexibel konfigurieren.

Die elektronischen Schließsysteme sind systemoffen für eine Vielzahl von Apps, mit deren Hilfe Zutrittsberechtigungen z. B. mobil über cloudbasierte Systeme und Plattformen einfach und komfortabel organisiert werden können. Dabei sind für diese Lösung vielfältige Identifikationstechnologien möglich, wie z. B. Bluetooth, RFID, PIN-Code, Time Sensitive Booking Code u.v.m. Ist der Nutzer identifiziert, erhält er/sie die entsprechenden Autorisierungen direkt auf sein Smartphone und kann so Tür oder auch Schrank öffnen sowie die Raumsteuerungsfunktionen auf sein Profil hin verändern.

Ob Co-Living-Projekte (z. B. Serviced Apartments), Co-Working-Spaces, klassische Bürolandschaften oder branchenspezifische Mischformen, die SAG Smart Access Lösungen lassen sich jederzeit flexibel konfigurieren. Der Betreiber kann die Gebäudedigitalisierung zum erfolgreichen Management von personellen und materiellen Ressourcen und zum Wohle seiner Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und Gäste nutzen und nach seinen individuellen Möglichkeiten komplett oder schrittweise mit SAG umsetzen.

Dachmarke "T6"

Unter der Dachmarke "T6" kooperieren sechs deutsche und ein Schweizer Hersteller von Schlössern, Beschlägen und Bausystemen, um Architekten, Objekteuren, Verarbeitern und Händlern weltweit ein hochwertiges und individuelles Portfolio an Zubehörprodukten für die Tür zu bieten, das dem Anspruch "made in Germany" respektive "Swiss made" gerecht wird.

Alle Partner überzeugen mit Leistung aus familiengeführten, mittelständischen Traditionsunternehmen. Neben Basys gehören Deni/Ogro, Velbert, Edi, Iserlohn, Kontex Bausysteme, Blomberg, Planet/Assa Abloy, Schweiz, SAG – Schulte-Schlagbaum, Velbert, und Wilka Schließtechnik, Velbert, zur T6-Gruppe.

Weitere Informationen: www.t6-digital-expo.de
www.sag-schlagbaum.com
www.germanswisshardware.com

Das könnte Sie auch interessieren: