Der 24. Glas-Fachtag der CSP-Flachglasexperten bietet Vorträge und Workshops zu den aktuellen Trends und Neuerungen der Branche. Auf der begleitenden Fachausstellung können Teilnehmer sich zudem über moderne Technologien und aktuelle Lösungen informieren.

Der 24. Glas-Fachtag der CSP-Flachglasexperten bietet Vorträge und Workshops zu den aktuellen Trends und Neuerungen der Branche. Auf der begleitenden Fachausstellung können Teilnehmer sich zudem über moderne Technologien und aktuelle Lösungen informieren. (Foto: © Tegtbauer)

Glas-Fachtag der ClimaplusSecurit-Partner in Linz

Beim 24. Glas-Fachtag am 25. März 2020 präsentieren die ClimaplusSecurit-Partner (CSP) und Saint-Gobain Glass in Vorträgen und Workshops aktuelle Trends und technische Neuerungen der Glasbranche.

Schwerpunkte der Veranstaltung im Linzer Design Center liegen auf Entwicklungen von Sonnenschutz- und Sicherheitsgläsern, Regelungen bei Baukörperanschlüssen sowie auf Markttrends in Österreich. Kennzeichnend für die Glasbranche sind aktuell zahlreiche Entwicklungen und Fortschritte.

Vier spannende Fachvorträge und zwei praxisnahe Anwenderworkshops bringen den Teilnehmern diese Neuerungen näher. Begleitend präsentieren bekannte Firmen moderne Technologien und aktuelle Lösungen auf einer Fachausstellung. Kaffee- und Mittagspause bieten zudem die Möglichkeit des entspannten Austauschs und Raum zum Netzwerken.

Referate und Workshops zu aktuellen Branchenthemen

Foto: © ClimaplusSecurit-PartnerFoto: © ClimaplusSecurit-Partner

Nach der Begrüßung durch CSP Marketing Manager Patrick Georg informiert Ernst Rumpeltes von Interconnection Consulting Wien über Marktentwicklungen und Trends in Österreich. Im Anschluss spricht Saint-Gobain Marketing Direktor Martin Stadler über die Zukunft des Werkstoffs Glas angesichts gesellschaftlicher Veränderungen in den nächsten Jahren.

Über Anforderungen und technische Entwicklungen bei Sonnenschutzglas klärt Axel Roth von der Objektberatung Saint-Gobain auf. Jürgen Künsting, Produktmanager Sicherheitsgläser bei Saint-Gobain, und Stefan Doppler, österreichischer Niederlassungsleiter von Vetrotech Saint-Gobain, informieren über Sicherheitsglas, dessen Klassifizierungen sowie Polycarbonat als leichte Alternative dazu.

Thematik der Baukörperanschlüsse

Im ersten Nachmittagsworkshop bespricht Michael Marte, Sachverständiger vom Austrian Standards Institute, die nach wie vor aktuelle Thematik der Baukörperanschlüsse.

Wie der Swisspacer Air zu druckentspanntem Isolierglas und damit zu erweiterten Anwendungsmöglichkeiten führt, beleuchtet Elmar Rastner von Swisspacer im zweiten Workshop. Seinen unterhaltsamen Abschluss findet der Fachtag in der kabarettistischen Zeitreise "Glasfaser? Wir hatten Festnetz!" von Max Mayerhofer.

Weitere Details zum Linzer Glas-Fachtag 2020 und das Formular zur kostenfreien Anmeldung unter: http://www.saint-gobain-glassfachtag-linz.com/

Das könnte Sie auch interessieren: