Das neue Seminarprogramm der profine Partnerakademie wurde aktuell an die Kundenbetriebe der Marken KBE, Kömmerling und Trocal verschickt.

Das neue Seminarprogramm der profine Partnerakademie wurde aktuell an die Kundenbetriebe der Marken KBE, Kömmerling und Trocal verschickt. (Foto: © profine GmbH)

Erweitertes Online-Angebot der profine Partnerakademie

Fenster+Glas - Aktuell

September 2021

Bereits vor der Pandemie hatte die profine Partnerakademie verstärkt auf Online-Trainings gesetzt und ihr entsprechendes Angebot in der vergangenen Saison ausgebaut.

Aktuell wartet das neue Programm für Herbst/Winter 2021/22 mit einer erweiterten Palette an Online-Seminaren sowie methodisch weiterentwickelten digitalen Lernformaten auf.

Inhaltlich hat das Trainingsinstitut fünf neue Themen im Katalog: Einen Workshop zum Thema Glasbruch, ein Grundlagenseminar zu BIM, eine Veranstaltung zum Einsatz von Wartungsverträgen, das Unternehmensplanspiel "Krisensicher durch nachhaltige Entscheidungen" sowie ein Intensivtraining zum "Virtual Selling".

"Wir greifen regelmäßig Anregungen und Wunschthemen aus unserem Kundenkreis auf, um die Weiterbildung unserer Partner noch zielgerichteter zu gestalten", erklärt Kerstin Lotter, Leiterin der profine Partnerakademie.

53 Schulungstermine zu 18 Themen

Insgesamt sind es 53 Schulungstermine zu 18 Themen, die das Trainingsinstitut des Systemgebers der Marken KBE, Kömmerling und Trocal im neuen Katalog anbietet. Damit deckt das Programm wie gewohnt das gesamte Spektrum an branchenrelevanten Themen ab, gegliedert in die Bereiche Verkauf & Service, Rund ums Fenster, Management sowie Baurecht.

In Vorbereitung ist ferner ein so genanntes LMS, eine Learning Management System, das es ermöglicht, auch modular aufgebaute Kurse mit komplexen Inhalten strukturiert durchzuführen.

Absolutes Zukunftsthema

"Die Teilnehmer erarbeiten sich die Inhalte selbständig und zeitunabhängig in organisierten Lernprozessen. Die Klärung von Fragen, Vertiefung und Übungen finden dann interaktiv im Live Online-Training statt", erklärt Lotter, die als Beispiele für entsprechende Themen Statik oder Planungssoftware nennt.

"Weiterbildung ist ein absolutes Zukunftsthema. Daher verstehen wir es als dauerhafte Aufgabe für uns, das Programm für unsere Partnerbetriebe stetig weiterzuentwickeln, inhaltlich, methodisch und passgenau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten", fasst sie abschließend den Tenor des Trainingsprogramms zusammen.

Weitere Informationen: Der neue Seminar-Katalog wurde aktuell an die profine-Partner verschickt. Für weitere Informationen und Buchungen steht das Team der Partnerakademie gerne telefonisch unter 06331/ 56-1526 oder per E-Mail unter partnerakademie@profine-group.com zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren: