Nachdem sich das Hybrid-Format im vergangenen Herbst bewährt hat, informiert Biesse auch bei der aktuellen "Inside" wieder live vor Ort in Pesaro und parallel online.

Nachdem sich das Hybrid-Format im vergangenen Herbst bewährt hat, informiert Biesse auch bei der aktuellen "Inside" wieder live vor Ort in Pesaro und parallel online. (Foto: © Biesse)

Biesse lädt zur "Inside" 2021

Biesse, Intermac und Diamut präsentieren bis zum 5. November ihre Innovationen live am Firmensitz in Pesaro und ergänzend online.

Die Herbstausgabe von "Inside" öffnet die Türen der Firmen-Showrooms für alle Kunden der Biesse Group. Geboten werden Maschinen und Anlagen für Betriebe, die Holz, technologische und Verbund-Werkstoffe sowie Glas oder Stein verarbeiten.

Biesse veranstaltet damit erneut ein globales Event, das Realität und Virtualität vereint und neben physischen Vorführungen im Showroom und geführten Besuchen unter Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle auch Online-Präsentationen beinhaltet.

"Ein Gruppen-Event ohne Grenzen: eine Gelegenheit für unsere Kunden, die sie nicht verpassen sollten, da sie übergreifend alle von Biesse, Intermac und Diamut produzierten Technologien umfasst. Dabei wird physische Anwesenheit durch die digitale ergänzt, um auch denjenigen, die nicht in Pesaro anwesend sein können, über Demos in Streaming und Webinare mit unserem örtlichen Verkaufspersonal die Teilnahme an einem wirklich internationalen Event zu ermöglichen", erläutert Federico Broccoli, Biesse Group Chief Commercial & Markets Officer.

Kunden können Besuchszeiten buchen

Das Event integriert sich vollständig in die digitale Transformationsstrategie, die in der Biesse Group umgesetzt wird. Eine Strategie, an deren Basis die Digitalisierung der Fabriken und die Schaffung einer neuen intelligenten Fabrik steht.

Sowohl vor Ort als auch online stehen die Berater von Biesse, Intermac und Diamut interessierten Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Foto: © BiesseSowohl vor Ort als auch online stehen die Berater von Biesse, Intermac und Diamut interessierten Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Foto: © Biesse

Die Showrooms von Biesse und Intermac in Pesaro öffnen ihre Türen und zeigen Technologien, Produkte und digitale Dienstleistungen, unter Einhaltung des Protokolls zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter:innen. Durch ein eigenes Online-Reservierungssystem für das Event können die Kunden Besuche und technische Vorführungen selbständig auf Basis der täglichen Verfügbarkeit unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen buchen.

Es sind 20 Business Lounges vorbereitet, die ausschließlich dem Gespräch mit Kunden dienen. In seiner Online-Version besteht das Inside-Event aus Webinaren und streambaren Demos. Alle Videos werden anschließend im Streaming auch auf der interaktiven Plattform Digital Arena (digitalarena.biessegroup.com) für die On-Demand-Ansicht verfügbar sein.

Über Biesse

Die Biesse Group ist ein internationales Unternehmen, das Systeme und Maschinen für die Bearbeitung von Holz, Glas, Stein, Metall, Kunststoffen und Verbundmaterialien für die Sparten Möbelbau, Wohnbau & Bauwesen im Allgemeinen, Automobilbau und Luft- und Raumfahrt konstruiert, produziert und vertreibt.

Das Unternehmen wurde 1969 von Giancarlo Selci in Pesaro gegründet und ist seit 2001 an der italienischen Börse im STAR-Segment notiert. Die Gruppe erzielt 85 Prozent ihres konsolidierten Umsatzes im Ausland, ist in mehr als 160 Ländern vertreten und unterhält 13 Produktionsstätten. Die Zahl der Beschäftigten liegt aktuell bei etwa 4.300.

Weitere Informationen... ...und die Möglichkeit der Anmeldung zur "Inside 2021" gibt es unter https://inside.biessegroup.com/de/

Das könnte Sie auch interessieren: