Windkanaluntersuchung zum außenliegenden Sonnenschutz am Modell eines Gebäudes der Universität Wuppertal (BUW).

Windkanaluntersuchung zum außenliegenden Sonnenschutz am Modell eines Gebäudes der Universität Wuppertal (BUW). (Foto: © Ruscheweyh Consult GmbH)

#Fassade21 - Fenster und Fassaden auf dem Prüfstand

FASSADE - Aktuell

Februar 2021

Das Institut für Bau und Imobilie der Fakultät Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg lädt am 25. Februar zur Online-Fachtagung #Fassade21.

Fenster und Fassaden als Teil der schützenden Gebäudehülle müssen vielfältigen und extremen Umwelteinflüssen standhalten. Verschiedene Prüfverfahren testen die geplanten Konstruktionen in Laboren und Prüfständen. Doch welche Kenngrößen werden im Windkanal ermittelt? Welche Bedingungen in der Beschussanlage simuliert? Wie kann der Tageslichteinfall unter möglichst realistischen Bedingungen ermittelt werden?

Im Rahmen der #Fassade21 versuchen renommierte Expert:innen diese Fragen zu beantworten. Der aktuellen Situation angemessen findet die Fassade 21 online statt. Die Veranstaltung ist integraler Bestandteil des Zertifikatsstudiengangs Fachingenieur/Fachplaner Fassade und steht gleichermaßen allen in Fassadenplanung, - bau und – konzeption tägige Personen zur Teilnahme offen. Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Teilnehmende.

Tagungsprogramm

08:45:Uhr Eröffnung und Einführung in die Tagung Prof. Dr. Timo Schmidt / Prof. Dr. Armin Schwab
09:00 Uhr Testen in den Laboren der Hochschule Augsburg I Ermittlung der Tragfähigkeit einer Fassadenplatte für eine Zustimmung im Einzelfall Prof. Dr. Sergej Rempel
09:45 Uhr Testen in den Laboren der Hochschule Augsburg II Prüfung der Schlagregendichtigkeit am Fassadenprüfstand Hermann Frank
10:45 Uhr Windeinwirkung zur Fassadenbelastung und zur Steuerung des außenliegenden Sonnenschutzes Prof. Dr. Hans Ruscheweyh
11:15 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr Fassaden testen in der Praxis eines global agierenden Fassadenbauunternehmens Helmut Ehrmann
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Tested system quality – Sicherheit von Fenstern, Türen, Toren und Fassaden Prof. Jörn P. Lass
14:30 Uhr Kaffeepause
14:45 Uhr Fassaden und Bauphysik Dr. Marcus Hermes
15:45 Uhr Diskussion, Zusammenfassung und Verabschiedung Prof. Dr. Timo Schmidt / Prof. Dr. Armin Schwab
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Tagungsbeirat: Prof. Dr. Elisabeth Krön, Prof. Dr. Timo Schmidt, Sonja Schön, Prof. Dr. Armin Schwab

Vortragende

Helmut Ehrmann
- Dipl.-Ing (FH) Maschinenbau
- seit 1989 Testingenieur bei Josef Gartner GmbH
- Mitglied im Fachverband Konstruktiver Glasbau e.V. - Arbeitskreis Kleben

Hermann Frank
- Gutmann AG, ehem. Leiter Technik und Entwicklung
- Dozent im Studiengang Fachingenieur Fassade

Dr.-Ing. Marcus Hermes
- Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP Stuttgart, Abteilung Hygrothermik, Klimasimulation
- Lehrbeauftragter an der Universität Stuttgart, Fakultät 2, Institut für Akustik und Bauphysik

Prof. Jörn-P. Lass
- Institutsleiter des ift Rosenheim
- Comité Européen de Normalisation (CEN):
- Mitarbeiter im Normenausschuss TC 33/WG 6 EN 13830 Vorhangfassaden
- Verband Fenster + Fassaden (VFF): Mitarbeiter im technischen Ausschuss
- Comité Européen de Normalisation (CEN):
- Convenor der Ad’Hoc-Gruppe zur Überarbeitung der EN 1191

Prof. Dr.-Ing. Sergej Rempel
- Hochschule Augsburg
- Lehrgebiete Massivbau, nicht-metallische Bewehrung, Carbonbeton, Konstruktiver Ingenieurbau und Tragwerke
- Mitglied im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau): Arbeitsausschuss Bauausführung (NA 005-07-11)
- Mitglied beim DAfStb: TA Bauausführung
- Vorstandsmitglied beim CU Bau (composites-united)

Prof. Dr.-Ing. Hans Ruscheweyh, Würselen
- Promotion und Habilitation an der RWTH Aachen
- Gründer und Gesellschafter der Ruscheweyh Consult GmbH mit Schwerpunkt "Bauwerksaerodynamik"
- Convener des Windlastausschusses "Wind Action" für den Eurocode EN 1991-1-4
- Mitglied im ISO-Ausschuss "Wind Action"
- Mitglied des Normenausschusses DIN 4133 "Stahlschornsteine"
- Mitglied des Normenausschusses DIN 1955 und DIN EN 1991-1-4 "Windlasten"
- Langjähriger Geschäftsführer und Vorsitzender der Windtechnologischen Gesellschaft, WtG

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro und für Absolvent:innen der Hochschulen Augsburg und München (nach Vorlage Abschlusszeugnis) 90,- Euro.

Organisation:
Christine Dürrwanger
Tel. 0821/ 5586-3601
christine.duerrwanger@hs-augsburg.de


Weitere Informationen: Anmeldung zur Tagung über https://eveeno.com/fassade21

Die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei der Bayerischen Ingenieurekammer Bau und der AKBW ist beantragt.

Das könnte Sie auch interessieren: