(Foto: © VFF)

Architektentag zur transparenten Gebäudehülle

FASSADE - Aktuell

September 2021

Der Architektentag zur dynamischen, transparenten Gebäudehülle findet am 4. November 2021 ab 16 Uhr als kostenlose Hybridveranstaltung live aus dem 25hours Hotel Hamburg HafenCity statt.

Die Vorträge decken ein breites Spektrum architektonischer Lösungen ab: von nachhaltigen Fassadenlösungen mit automatisiertem oder feststehendem Sonnenschutz über neue Erkenntnisse der technischen Umsetzung des Fenstereinbaus mit Einsatz von Vorabzargen bis hin zu innovativen Verknüpfungen mit dem Smart Home.

Veranstalter in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift Detail sind der Bundesverband Flachglas, das ift Rosenheim, die IVRSA Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation und der VFF Verband Fenster + Fassade. Der Architektentag wird von verschiedenen Architektenkammern für Präsenz- und Online-Teilnehmer gleichermaßen als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Über intelligente, transparente Fassadenlösungen mit integriertem Sonnenschutz referiert Conny Wust von Behnisch Architekten, Stuttgart. Thorsten Holch von ARCHImedes Architekten, Landau, informiert über nachhaltige Fassadensanierung mit Hilfe von Vorabzargen. Smart-Home-Innovationen im Fensterbau und dynamischer Sonnenschutz sind das Thema von Oliver Rilling von Somfy, Rottenburg am Neckar.

Präsenzveranstaltung und Live-Webinar

Und Olaf Skov Kunert von 3XN, Kopenhagen, erläutert dynamische Fassadenkonstruktionen, die alle Maßstäbe der Nachhaltigkeitsplanung in den Schatten stellen. Durch das Programm führt Roland Pawlitschko.

Der Architektentag in Hamburg steht den Teilnehmern als Präsenzveranstaltung mit Möglichkeit zum Networking beim anschließenden Get-Together kostenfrei offen. Die Veranstaltung wird zusätzlich als Live-Webinar aufgesetzt. Teilnehmer haben somit auch online die Möglichkeit, den Referenten Fragen zu innovativen Lösungen in der Fassadenkonstruktion zu stellen.

Die Teilnahme am Live-Event des Kongresses wurde als Fortbildungsveranstaltung von folgenden Architektenkammern anerkannt: Architektenkammer Berlin mit drei Unterrichtseinheiten, Architektenkammer Baden-Württemberg mit zwei Unterrichtseinheiten und Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern mit 2,5 Fortbildungsstunden. Weitere Kammern sind angefragt. Bitte beachten Sie, dass nur bei zeitlich vollständig protokollierter Online-Teilnahme eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden kann.

Weitere Informationen: www.window.de

Das könnte Sie auch interessieren: