Die Kampagne vermittelt Privatkunden konkrete Impulse für den neuen Alltag.

Die Kampagne vermittelt Privatkunden konkrete Impulse für den neuen Alltag. (Foto: © Somfy/Getty Images)

Mehr Zeit im smarten Zuhause

RTS Magazin - Aktuell

September 2020

Die Corona-Krise stellt das Leben der Menschen auf den Kopf. Noch nie haben wir so viel Zeit daheim verbracht. Somfy hat die neue Situation aufgegriffen und die Kampagne "Mehr Zeit im smarten Zuhause! #BeSmartStayHome" ins Leben gerufen.

Hierbei vermittelt der Smart Home-Pionier seinen Privatkunden konkrete Impulse für den neuen Alltag und unterstützt zugleich auch die derzeit rund 100 Fachpartner mit einem Somfy Experten Onlineshop beim Aufbau neuer Vertriebskanäle.

Krisen bieten letztlich auch immer Chancen. Corona macht hier keine Ausnahme, denn Produkte rund um die eigenen vier Wände gewinnen kräftig an Bedeutung und gerade das Online-Kaufverhalten steigt. Das ist wenig überraschend, verbringen wir alle nun doch erheblich mehr Zeit daheim. Seit 2019 bietet Somfy im Rahmen des Partnerprogramms "Somfy Expert" Fachhändlern die Nutzung von Somfy Experten Onlineshops an – individuell gebrandet und ganz ohne Aufwand oder weitere Kosten.

Selbst der Versand erfolgt direkt über die Somfy-Logistik. Das ist nicht nur in Covid-19-Zeiten ein echter Gewinn. Mit der neuen Privatkunden-Kampagne richtet Somfy den Fokus glasklar auf die Online-Kommunikation und bindet die Experten Onlineshops gezielt mit ein. So können die Fachhändler ihre Produkte online einfach und direkt an ihre lokale Zielgruppe verkaufen.

Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg

Jean-Luc Sarter: Wir geben unseren Fachhändlern die Möglichkeit, gezielt Umsatz in einem weiteren Vertriebskanal zu generieren, das eigene Markenimage zu stärken und eine professionelle Kundenansprache zu ermöglichen. Foto: © SomfyJean-Luc Sarter: Wir geben unseren Fachhändlern die Möglichkeit, gezielt Umsatz in einem weiteren Vertriebskanal zu generieren, das eigene Markenimage zu stärken und eine professionelle Kundenansprache zu ermöglichen. Foto: © Somfy

Da Händler derzeit zumeist keine kostenlose Vor-Ort-Abholung anbieten können, übernimmt Somfy die Versandgebühren aller Bestellungen. Eine weitere Maßnahme der Kampagne: Als im Endkundenbereich sehr erfahrenes Unternehmen stellt Somfy den 100 Partnern mit dem Experten Onlineshop weiteres Kampagnen-Material, wie beispielsweise ein Mailing sowie Website-Content, zur Verfügung. Des Weiteren bietet das Unternehmen auch die Option, Social-Media-Postings zur Kampagne mit eigenem Logo individualisiert zu erhalten.

"Für uns ist es selbstverständlich, unsere Fachpartner auf diesem Weg mitzunehmen – gerade im digitalen Bereich konnten wir in den letzten Jahren sehr viel dazu lernen", verdeutlicht Jean-Luc Sarter.

Der Geschäftsführer von Somfy Zentraleuropa weiter: "Wir geben unseren Fachhändlern die Möglichkeit, gezielt Umsatz in einem weiteren Vertriebskanal zu generieren, das eigene Markenimage zu stärken und eine professionelle Kundenansprache zu ermöglichen. Gemeinsam werden wir die aktuellen Herausforderungen meistern."


Weitere Informationen: www.somfy.de

Das könnte Sie auch interessieren: