Im Vergleich zum bisherigen Modell (l.) kommt das neue (r.) jetzt im noch moderneren Look, mit geringeren Ausmaßen und nur 14 Millimetern Höhe daher.

Im Vergleich zum bisherigen Modell (l.) kommt das neue (r.) jetzt im noch moderneren Look, mit geringeren Ausmaßen und nur 14 Millimetern Höhe daher. (Foto: © Selve)

Ein-Kanal-Handsender von Selve: Äußerst handlich, praktisch, gut

RTS Magazin - Aktuell

November 2022

Der bidirektionale Ein-Kanal-Handsender von Selve ist nun mit neuartigem Look erhältlich: Der Commeo Send 1 Basic ist deutlich schlanker, griffiger geworden – und zeigt sich durch seine leichtere Formensprache besonders intuitiv bedienbar.

Schnittig sieht er aus: Der Commeo Send 1 Basic kommt in einer weißen Oberschale kombiniert mit grauer Unterschale daher – und hat mit nur 14 Millimeter Höhe geringere Ausmaße als der bisherige Handsender. "Nicht nur das Design unseres Ein-Kanal-Funkhandsenders ist hochmodern, die neue Wandhalterung wurde eigens so entwickelt, dass sie auch als praktischer Tischaufsteller benutzt werden kann", hebt Stefan Backenecker, Produktmanager für Steuerungstechnik, hervor.

"Leichtigkeit" steht bei der innovativen Optik des Commeo Send 1 Basic im Fokus. Durch seine übersichtliche Gestaltung wird Endkunden das intuitive Handling erheblich erleichtert: Mittels drei großer Tasten – für Auf-, Abfahrten sowie Stopp – haben sie die Steuerung ihrer Behänge völlig einfach und jederzeit im Griff.

Auf den vorherigen Umschalter von manuellem auf automatischen Betrieb wurde am neuen Handsender bewusst verzichtet, zwecks (noch) simplerer Bedienung. "Alle wichtigen Commeo-Funktionen bleiben erhalten", betont Backenecker. "Mit dem Commeo Send 1 Basic kann per Tastendruck auch gleichzeitig eine Gruppe von Antrieben gefahren werden."

Flexibel benutzbar

Die Lösung lässt sich durch das neue, ansprechende Design von Endkunden noch intuitiver bedienen. Foto: © SelveDie Lösung lässt sich durch das neue, ansprechende Design von Endkunden noch intuitiver bedienen. Foto: © Selve

Die Rückmeldung der Antriebe und Empfänger wird am Steuerungsgerät per LED angezeigt. Für den neuen Commeo Send 1 Basic werden übrigens handelsübliche Knopfzellen verwendet, nicht zuletzt deshalb ist er deutlich schlanker geworden. Ob per neuer Halterung portabel an der Wand hängend oder auf dem Tisch stehend – der Commeo Send 1 ist flexibel benutzbar.

Zudem bietet sich die Möglichkeit, die Steuerung an der Unterschale fest an der Wand zu verschrauben. "Das hat in öffentlichen Gebäuden oder Büros den Vorteil, dass der Sender nicht verloren geht", so der Produktmanager. Seinen Angaben zufolge wird der neue Commeo Send 1 Basic von Kunden hierzulande und vor allem für den Export bereits "sehnsüchtig erwartet".

Darunter sind beispielsweise äußerst viele Commeo-Kunden in Frankreich, denen das neue pure Design zupasskommt. Um Kunden beziehungsweise Endkunden weiterhin eine Wahlmöglichkeit zu bieten, bleibt auch das Vorgängermodell des Commeo Send 1 weiter im breitgefächerten Selve-Programm.


Weitere Informationen: selve.de

Das könnte Sie auch interessieren: