General Manager Harry Hur leitet den neuen Standort in der Nähe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. (Foto: © Geze)

General Manager Harry Hur leitet den neuen Standort in der Nähe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. (Foto: © Geze)

Geze gründet Tochtergesellschaft in Korea

Glas+Rahmen - Aktuell

Dezember 2018

Seit Anfang Dezember 2018 ist Geze – Anbieter von Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik – mit einer Tochtergesellschaft in Korea vertreten.

"Durch die Gründung der 28. weltweiten Dependance können wir als Spezialist rund um Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik Kunden auf der koreanischen Halbinsel optimal unterstützen –von der ersten Planung bis hin zu After-Sales-Services", so das Unternehmen. Die Geze Korea Ltd. hat ihren Sitz nahe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul.

Von dort aus unterstützt das Team unter der Leitung von General Manager Harry Hur Kunden und Partner wie beispielsweise Architekten und Verarbeiter. Geze ist bereits seit über zehn Jahren in Zusammenarbeit mit Händler und Distributoren im Land vertreten und verfügt über viel Erfahrung mit dem koreanischen Markt und seinen Anforderungen – beispielsweise im Bereich automatischer Türsysteme.

Asien ist wichtiger Markt

Handwerk"Für Geze ist der asiatische Markt von großer Bedeutung. Rasant wachsende Städte und ein steigender Qualitäts- und Sicherheitsanspruch bedeuten für uns große Chancen. Neben unserem starken Heimatmarkt investieren wir dazu in verschiedenen asiatischen Regionen", erklärt Tomislav Jagar, Geze Geschäftsführer Vertrieb.

"Unser Ziel ist es, unsere Kunden weltweit über den gesamten Gebäudelebenszyklus hinweg zu unterstützen – sowohl in der Objektarbeit als auch in der Projektabwicklung sowie im Bereich After-Sales. Und zwar schnell und zuverlässig vor Ort und ganz nach dem jeweiligen Bedarf."

Über Geze

Geze ist agiert weltweit und steht für Produkte, Systemlösungen und umfassenden Service rund um Türen und Fenster. Das Unternehmen bietet innovative Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik – auch für Smart Buildings. Weltweit arbeiten mehr als 3.140 Menschen für Geze.

Neben der Entwicklung und Fertigung am Stammsitz in Leonberg, unterhält das Unternehmen auch Fertigungsstätten in China, Serbien und Spanien. Der Gruppenumsatz liegt bei über 430,4 Mio. Euro.

www.geze.com/de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: