Mit seinem kubischen Baustil fügt sich das Terrassendach auch perfekt in geradlinige Bauformen ein.

Mit seinem kubischen Baustil fügt sich das Terrassendach auch perfekt in geradlinige Bauformen ein. (Foto: © Düpmann)

Terrassendach ohne Kompromisse von Düpmann

FoWi - Aktuell

Februar 2020

Das Terrassendach VerandaCube von Düpmann überzeugt durch seine minimalistische kubische Formensprache. Ermöglicht wird dies durch ein Sparrensystem ganz ohne Neigung – in Kombination mit gewölbtem Glas für die zuverlässige Wasserableitung.

Transparenz, Leichtigkeit und eine ästhetische Funktionalität zeichnen das neue Terrassendach VerandaCube von Düpmann aus. Im Gegensatz zu vielen annähernd kubischen Dächern auf dem Markt handelt es sich bei VerandaCube um ein echtes Flachdach ohne Schrägen.

Eine umlaufende Regenrinne sorgt dafür, dass das Wasser nach allen vier Seiten ablaufen kann. Außergewöhnlich filigrane Profile bieten mit nur 160 Millimeter Höhe von allen Seiten eine elegante Silhouette. Das exklusive Terrassendach ist sowohl mit Hausanschluss als auch in einer freistehenden Variante erhältlich.

Ausgezeichnet in zwei Kategorien

Transparenz, Leichtigkeit und eine ästhetische Funktionalität zeichnen das neue Terrassendach aus. Foto: © Düpmann
Transparenz, Leichtigkeit und eine ästhetische Funktionalität zeichnen das neue Terrassendach aus. Foto: © Düpmann

Die Kombination aus zukunftsweisender Technik mit hohem ästhetischem Anspruch wurde auch von der Jury des Rats für Formgebung und des German Brand Institute gewürdigt. Sie zeichnete Düpmann als "Special Mention" in der Kategorie "Excellent Brands – Corporate Brand of the Year" und als "Winner" in der Kategorie "Excellent Brands – Building and Elements" aus.

"Das Terrassendach VerandaCube übersetzt den Bauhaus-Gedanken ‚Form follows function‘ ins 20. Jahrhundert", erläutert Eckart Oberleitner, Eigentümer von Düpmann. "Wir freuen uns, dass der Rat für Formgebung unserem Anspruch an hohe Designqualität mit seiner Auszeichnung Rechnung trägt."

Sehr flexibel

Mit seinem kubischen Baustil fügt sich das Terrassendach VerandaCube perfekt in geradlinige Bauformen ein, sein zeitloses Design bildet jedoch auch eine harmonische Ergänzung zu klassischen Häusern. Selbst weitläufige Terrassen von 6 x 4 Metern können mit nur zwei Stützen überdacht werden.

Tiefen bis zu 5,5 Metern sind realisierbar – eingeschränkt sogar darüber hinaus. Dabei gewährleistet die solide, belastbare Konstruktion von VerandaCube eine hohe Schneelastsicherheit.

Zu jeder Jahreszeit

Filigrane Profile bieten mit nur 160 Millimeter Höhe von allen Seiten eine elegante Silhouette. Foto: © Düpmann
Filigrane Profile bieten mit nur 160 Millimeter Höhe von allen Seiten eine elegante Silhouette. Foto: © Düpmann

Zusätzlichen Schutz vor Witterungseinflüssen bieten Festverglasungen und bewegliche Glaselemente. Aufgrund der kubischen Form ist eine Aufwertung mit Unterbauelementen problemlos möglich. Da keine Dachneigung besteht, ist auch bei bauseits vorgegebenen niedrigen Anschlusshöhen eine großzügige Durchgangshöhe realisierbar.

Die doppelte Dichtungsebene zum Glas gewährleistet einen guten Schutz vor eindringenden Wassertropfen. Einfach montierbare LED-Streifen oder -Spots in den Sparren sorgen jederzeit für atmosphärisches Licht, das mit dem Haussteuerungssystem io von Somfy bedient werden kann.

www.duepmann-alu.de

Das könnte Sie auch interessieren: