Die Inhalte der Schulungen sind vielfältig und ganz auf den Bedarf der Fachhändler ausgerichtet.

Die Inhalte der Schulungen sind vielfältig und ganz auf den Bedarf der Fachhändler ausgerichtet. (Foto: © Solarlux GmbH)

Solarlux: Umfangreiches Seminarangebot für den Fachhandel

FoWi - Aktuell

Januar 2023

Auch im vierzigsten Jubiläumsjahr der Unternehmensgründung positioniert sich die Solarlux GmbH als kompetenter Servicepartner an der Seite des Fachhandels.

Für das Jahr 2023 sind erneut 52 Schulungen an über 70 Seminartagen in der Solarlux Akademie geplant. Behandelt werden mehr als 20 Themenbereiche. Hinzu kommen eine Vielzahl speziell auf Kundenwünsche zugeschnittene Schulungseinheiten sowie fast 50 Webinare. Allein auf dem Firmen-Campus im niedersächsischen Melle werden 2023 wieder über 1000 Teilnehmende erwartet.

Seit 1983 hat sich das Familienunternehmen Solarlux auf Glas-Faltwände, Glasanbauten, das großformatige Schiebefenster Cero sowie Balkon- und Fassadenverglasungen in Premiumqualität spezialisiert. Mit ihnen entstehen transparente, lichtdurchflutete Räume, die einen direkten, unmittelbaren Bezug zur Außenwelt herstellen.

Um Fachhändlern den größtmöglichen Service zu bieten und sie gezielt bei Beratung, Verkauf und Montage der gesamten Produktpalette Made in Germany zu unterstützen, hat der Spezialist für bewegliche Fenster- und Fassadenlösungen aus einer Hand bereits im Jahr 2011 die Solarlux Akademie ins Leben gerufen.

20 Seminare und 50 Webinare

Die Referentinnen und Referenten sind durchweg Profis auf ihrem jeweiligen Fachgebiet. Foto: © Solarlux GmbHDie Referentinnen und Referenten sind durchweg Profis auf ihrem jeweiligen Fachgebiet. Foto: © Solarlux GmbH

2023 können über das ganze Jahr verteilt 1- bis 2-tägige Seminare mit maximal 8-15 Teilnehmenden zu insgesamt 20 Themenbereichen von Solarlux Fachhändlern gebucht werden. Die Fortbildungen umfassen sechs Produktschulungen, mehrere Verkaufsschulungen, vier Software-Schulungen, zwei Bauprojektschulungen und fünf Montageschulungen – alle jeweils mit unterschiedlichen Inhalten in ihrem jeweiligen Bereich. In den Bauprojektschulungen, die sich vor allem an Projektleitende richten, geht es um Aufmaß und Baurecht.

Dem nicht genug, kommen – mit circa sechs bis acht Wochen Vorlauf – fast 50 Webinare. Sie beinhalten sowohl Produkt- und Softwarethemen als auch Schwerpunkte wie "BAFA-Förderungen für den Wohnraum-Wintergarten" oder "Sicher bei Schneelast" – um nur zwei Beispiele zu nennen. Ebenfalls zum Solarlux-Alltag zählen individuelle Schulungen, die bedarfsorientiert beim Händler vor Ort oder auf der Baustelle durchgeführt werden.

Branchentreff Campus

Geleitet werden alle Fortbildungsangebote ausschließlich von hauseigenen Solarlux Referenten, die einen großen Erfahrungsschatz aufweisen und absolute Profis auf ihrem Fachgebiet sind.

Neben der reinen Wissensvermittlung sieht Stephan Hettlich, Leiter der Solarlux Akademie, zusätzliche Vorteile bei der Seminarteilnahme vor Ort: "Wir verstehen unsere Akademie auch als Branchentreffpunkt. Deshalb steht bei unseren Seminaren nicht nur der Wissenstransfer im Mittelpunkt, sondern auch der Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden untereinander."

Dies ist auch wieder der Fall, wenn am 13. und 14 März 2023 der Bundesverband Wintergarten e.V. seine Schulungen zur Planung und Montage von Wintergärten – als Qualitätsoffensive für seine Mitglieder – auf dem Solarlux Campus in Melle durchführt. Die Anmeldung hierfür erfolgt direkt über den Bundesverband Wintergarten als Organisator.


Weitere Informationen: www.solarlux.com

Das könnte Sie auch interessieren: