Die Raum-Controller, Sensoren und Taster werden im Schalterprogramm des Gebäudes installiert.

Die Raum-Controller, Sensoren und Taster werden im Schalterprogramm des Gebäudes installiert. (Foto: © Elsner Elektronik)

Smarte Raum-Controller und Taster von Elsner

FoWi - Aktuell

Januar 2020

Intelligente Bedienteile für das KNX-Smart Home so einfach installieren wie einen Lichtschalter? Selbstverständlich mit der Serie Cala KNX von Elsner Elektronik.

Die Raum-Controller, Sensoren und Taster werden im Schalterprogramm des Gebäudes installiert. Die Komponenten sind erhältlich für die in Deutschland verbreiteten 55 Millimeter-Systeme und für das Schweizer 60 Millimeter-System. Mit den Farben Tiefschwarz und Reinweiß passen die Einsätze zu den Rahmendesigns vieler Hersteller. Die edle und kombinationsfreundliche Glasoberfläche verbindet alle Cala-Geräte, vom Touch-Display bis zum Schalter.

Highlight der Serie ist das Touch-Display Cala Touch KNX an dem Licht, Sonnenschutz und Raumtemperatur eingestellt werden. Integrierte Sensoren und passende Regler in der KNX-Applikation sorgen automatisch für gutes Raumklima. Die biodynamische Lichtsteuerung ändert Lichtfarbe und -helligkeit im Tagesverlauf. Diese Beleuchtungsregelung kann das Wohlbefinden unterstützen und wird auch Human Centric Lighting genannt.

Drei Funktionsbereiche vorgegeben

Programmierbare Glastaster ersetzen im KNX-System herkömmliche Lichtschalter und Doppelschalter zum Fahren von Beschattungen. Mit den Tastern können außerdem Szenen aufgerufen und andere KNX-Befehle gesetzt werden. LEDs in den Tasten geben falls gewünscht eine optische Rückmeldung. Die schlichten Taster Cala KNX M-T sind mit ein, zwei oder vier Touchflächen erhältlich.

Die Doppel- und Vierfach-Ausführungen haben eine zusätzliche Schaltfunktion beim gleichzeitigen Berühren mehrerer Felder. Auf den Taster Cala KNX MultiTouchT sind durch aufgedruckte Icons drei Funktionsbereiche vorgegeben: Für Licht, Temperatur und je nach Modell Beschattung oder Szenen. Damit findet der Nutzer schnell die gewünschte Funktion, was besonders in Hotels und anderen Gebäuden mit wechselnden Nutzern wichtig ist. Alle Taster erfassen durch einen integrierten Sensor unauffällig die Temperatur vor Ort.

Gutes Raumklima

Die Temperaturregelung steht im Zentrum der Taster Cala KNX T 101 und T 201/202 Sunblind. Die Solltemperatur wird hier in leuchtenden Ziffern dargestellt und kann durch die intuitiv verständlichen Tasten "Plus" und "Minus" direkt verändert werden. Die PI-Reglung in der KNX-Applikation steuert dann Heizung und bei Bedarf auch Kühlung. Hinzu kommen bei den Modellen 201 und 202 Auf/Ab-Touchflächen für das Positionieren von Sonnenschutz bzw. Verdunkelung.

Auch die Raum-Controller KNX T-UP Touch mit Display und Touch-Tasten und die Regler KNX T-UP gl passen zur Cala-Serie. Die Geräte kombinieren Sensorik und Regelung und sorgen so für ein gutes Raumklima. Neben der Temperatur können auch die Luftfeuchtigkeit und der CO2- oder Mischgas-Gehalt der Luft gesteuert werden.

www.elsner-elektronik.de

Das könnte Sie auch interessieren: