Die Lösung hilft als Zentrale zur Hausautomation individuellen Steuerungsmöglichkeiten, unterschiedlichsten Automatikbefehlen sowie Schaltzeiten auf die Sprünge.

Die Lösung hilft als Zentrale zur Hausautomation individuellen Steuerungsmöglichkeiten, unterschiedlichsten Automatikbefehlen sowie Schaltzeiten auf die Sprünge. (Foto: © Selve)

Selve: Upgrade für noch mehr Features

FoWi - Aktuell

April 2021

Was schon leicht zu handhaben war, kommt nun noch einfacher und deutlich flexibler daher. Der Commeo Multi Send wurde optimiert – und bietet als Steuerungszentrale zur Hausautomation jetzt umso mehr komfortable Möglichkeiten.

„Der neue Handsender verfügt bereits in seiner Basis-Version über eine große Funktionsvielfalt“, so Selve-Fachmann Guido Schildbach. „Das Besondere ist, dass er Upgrade-fähig ist, sich als Premium-Version noch mit interessanten Zusatzfeatures erweitern lässt.“ Auch das KonfigTool zur Einstellung des Commeo Multi Send am PC sowie Mac wurde von Selve weiterentwickelt: Damit lassen sich nun zudem bidirektionale Handsender älteren Baujahrs kostenlos updaten.

Er wurde erstmals bei der „R+T digital“ präsentiert: „Die Resonanz auf unseren brandneuen Commeo Multi Send war top, seine vielen Extras kamen bestens an“, berichtet Schildbach. Der weiterentwickelte Handsender ist das Highlight-Produkt des bidirektionalen Funksystems von Selve, da er individuelle Steuerungsmöglichkeiten eröffnet und unterschiedlichsten Automatikbefehlen auf die Sprünge verhilft.

Alles in nur einem einzigen, kompakten Gerät. „Der Commeo Multi Send steht für die einfachste Art der Hausautomation“, hebt Guido Schildbach hervor. Die nunmehr dritte Version des multifunktionalen Handsenders ist ab dem zweiten Quartal 2021 erhältlich und bringt gleich etliche attraktive Neuerungen mit sich.

Mehr Komfort und Flexibilität

Der neue Commeo Multi Send sorgt für noch mehr Komfort und Flexibilität – und auch das dazugehörende, weiterentwickelte KonfigTool bietet erweiterte Funktionen. Der Handsender verfügt über ein innovatives Novum. „Er ist Upgrade-fähig und kann mit noch mehr Features als in der Basis-Variante versehen werden. So können beispielsweise die standardmäßigen 20 Kanäle auf 32 aufgestockt werden“, erläutert Schildbach.

Aber bereits die Basis-Version hat etliche schöne Funktionen, kann als Zentrale zur kompletten Hausautomation perfekt nach individuellen Bedürfnissen und tagesablauf-bezogenen Wünschen ausgerichtet werden. Die Fahrtzeiten lassen sich als Astro-, Individual- oder Urlaubsprogramm einstellen: Ob Rollläden, ob Markisen oder Raffstore – der Commeo Multi Send fährt vollautomatisch alle Behänge. Er verfügt in der Standardvariante über 20 Kanäle und zehn Gruppen mit je einer Zeitschaltuhr, jeweilige Steuerungsgruppen lassen sich frei nach Belieben bilden. Zudem können individuelle Sensorparameter weiterer Geräte – wie Licht- oder Wind- und Sonnensensoren – eingestellt werden.

„Unsere Technik weiß mit maximaler Funktionsvielfalt zu überzeugen und liegt im wahrsten Wortsinn gut in der Hand“, sagt Schildbach. Der Handsender sorgt dank seines beleuchteten Displays auch für jede Menge Übersichtlichkeit. Das Einlernen der gesamten Anlage kann am Commeo Multi Send selbst, aber auch mittels praktischem KonfigTool vorgenommen werden.

Premium-Version für besondere Ansprüche

Der bidirektionale Handsender fährt vollautomatisch alle Behänge. Er verfügt in der Standardvariante über 20 Kanäle und zehn Gruppen mit je einer Zeitschaltuhr. Foto: © SelveDer bidirektionale Handsender fährt vollautomatisch alle Behänge. Er verfügt in der Standardvariante über 20 Kanäle und zehn Gruppen mit je einer Zeitschaltuhr. Foto: © Selve

Das Konfigurationstool zur komfortablen Einstellung des Commeo-Handsenders am Laptop/PC oder Mac wurde ebenso von Selve optimiert. Dadurch wird das individuelle Programmieren der Steuerungszentrale nochmals erheblich erleichtert. „Unser benutzergeführtes, intuitiv bedienbares Programm hat jetzt eine verbesserte Menüstruktur und eine neue Auto-Einlernfunktion“, so Guido Schildbach.

Nach dem Download der kostenlosen Konfigurationssoftware geht es völlig simpel weiter. Mit einem handelsüblichen Kabel wird der Micro-USB-Eingang auf der Rückseite des Handsenders mit dem USB-Eingang des Rechners oder mobilen Endgerätes verbunden.

Somit lassen sich Kanäle einrichten, Gruppen bilden, Geräte individuell benennen oder auch automatische Schaltzeiten einstellen. Die neuste Version des KonfigTool eröffnet noch eine zusätzliche Besonderheit: Gegen einen geringen Aufpreis kann jetzt auch ein Upgrade auf die Premium-Version vorgenommen werden.

Detaillierter Urlaubs- und Feiertagskalender

„Hierdurch werden weitere sinnvolle Features für besondere Ansprüche freigeschaltet“, erklärt der Selve-Schulungsleiter: „Das Tolle daran sind nicht nur mehr Kanäle – also die Erweiterung auf 32 – und damit auch 16 Gruppen mit je vier Schaltzeiten und Zielpositionen. Eine absolute Neuheit ist auch der detaillierte Urlaubs- und Feiertagskalender.“

Hier lassen sich andere als sonst übliche Fahrzeiten über das ganze Jahr hinweg vorprogrammieren, zum Beispiel wenn an freien Tagen die Behänge später oder zeitlich versetzt hochfahren sollen. Im Kalender sind bereits Feiertage für verschiedene Länder sowie für alle deutsche Bundesländer hinterlegt und können einfach ausgewählt werden.

Weiteres Highlight der Premium-Version ist die Visualisierung der aktuellen Position der in die Steuerung eingebundenen Funkantriebe. „Auch werden Rückmeldungen, wenn beim Fahren der Rollläden Hindernisse erkannt wurden, direkt im Display grafisch dargestellt“, berichtet Schildbach.

Kostenlose Updates möglich

Mit der neusten Version des KonfigTool lässt sich das Upgrade vornehmen – und noch zusätzliche Kanäle sowie Gruppen einrichten. Foto: © SelveMit der neusten Version des KonfigTool lässt sich das Upgrade vornehmen – und noch zusätzliche Kanäle sowie Gruppen einrichten. Foto: © Selve

Selve bietet noch eine weitere interessante Möglichkeit: Über die neuste Version des KonfigTools können ebenso ältere Commeo Multi Sends (mit Baujahr vor 2021) kostenlos upgedatet und auf den neusten technischen Stand gebracht werden. Dadurch besteht auch für diese die Option, über das kostenpflichtige Upgrade noch mehr Zusatzfunktionen nutzen zu können.

Der neue Commeo-Handsender nebst KonfigTool waren bereits Thema in Web-Seminaren von Selve. Dabei hat Schulungsleiter Guido Schildbach die verschiedensten Funktionalitäten online erläutert und anschaulich den neusten Stand der Technik vermittelt.

Weitere Seminar-Angebote zum Commeo Multi Send folgen im Laufe des Jahres. Bestens in Szene wird das multifunktionale Steuerungsprodukt mit seinen wichtigsten Vorteilen auch in einem neuen Erklärvideo gesetzt. Der Clip ist auf der Website sowie dem YouTube-Kanal von Selve zu sehen.

Weitere Informationen: www.selve.de

Das könnte Sie auch interessieren: