Der Entwurf des neuen Werkes: die Optik eines Gartenpavillons im Großformat.

Der Entwurf des neuen Werkes: die Optik eines Gartenpavillons im Großformat. (Foto: © Renson)

Renson startet Bau des Outdoor Experience Centers

FoWi - Aktuell

Juni 2019

Renson hat mit einem ersten Spatenstich den Bau des brandneuen Outdoor Experience Centers gestartet. Das Flaggschiff von Renson im Bereich Outdoor Living soll ab 2021 die internationale Referenz für ein Rundumerlebnis im Garten werden.

Im Industriegebiet „De Prijkels” an der Autobahn E 17 unweit von Gent in Belgien steht für dieses Bauvorhaben eine Gesamtfläche von zehn Hektar zur Verfügung. Die bebaute Fläche wird insgesamt 65 000 Quadratmeter betragen - Produktion 50 000 Quadratmeter, Showrooms 10 000 Quadratmeter und Büros 5 000 Quadratmeter.

Eine eventuelle spätere Ausweitung der Produktion um 35 000 Quadratmeter ist eingeplant. Die Anzahl der Mitarbeiter vor Ort startet mit 100 Facharbeitern und 50 Angestellten bei Eröffnung des Standortes und sieht insgesamt 250 volle Planstellen innerhalb von fünf Jahren vor. Das Investitionsvolumen beträgt 75 Mio. Euro.

Gesund und komfortabel leben

Der erste Spatenstich erfolgte Ende April. Foto: © Renson
Der erste Spatenstich erfolgte Ende April. Foto: © Renson

Dies alles entsteht in den Gemeinden Kruisem und Nazareth, eine Autobahnabfahrt von der Zentrale entfernt, nach dem Muster des Haupthauses in Waregem. Die neue Fabrik soll sowohl die Produktion, Büros, Test- und Trainingszentren als auch den Showroom für die zwar jüngste, aber am schnellsten wachsende Abteilung der Gruppe beherbergen.

Dazu Paul Renson, CEO Renson: „Renson besteht in diesem Jahr seit 110 Jahren und hat sich in dieser Zeit zu einer Gruppe entwickelt, die unter anderem Marken wie Argenta, Rob, Albo, eSafe, Open Motics und Corradi unter ihren Fittichen hat.

Dennoch bleibt die Baseline Creating Healthy Spaces der rote Faden für uns als Marke. Wir wollen mit unseren natürlichen Lösungen im Bereich Lüftung, Sonnenschutz und Outdoor Living dafür sorgen, dass jeder gesund und komfortabel leben kann – sowohl drinnen als auch draußen.“

Showroom mit Partnern

„Mit diesem Prestigeprojekt wollen wir die internationale Referenz schlechthin für ein Rundumerlebnis im Garten werden“, erläutert Dieter Heyman, Business Unit Manager Outdoor Renson.

Paul Renson: „Outdoor ist ein schnell wachsender Sektor.“ Foto: © Renson
Paul Renson: „Outdoor ist ein schnell wachsender Sektor.“ Foto: © Renson

„Durch das schnelle Wachstum der Abteilung zieht im Jahr 2021 das komplette Outdoor Living-Business von Renson hierher. Von Terrassenüberdachungen über Carports, Fassadenbekleidung, Gartenmauern, Gartenbeleuchtung sowie weitere Design-Gartenelemente. Den Showroom werden wir allerdings nicht allein bestücken. Hier arbeiten wir mit anderen Partnern zusammen, die hochwertige Outdoor-Produkte, wie Gartenmöbel, Whirlpools, Außenküchen, Gartenbeleuchtung u.s.w. anbieten. Unser Ziel ist es, die Besucher in eine Traumwelt zu entführen, in der alle Elemente im Garten perfekt aufeinander abgestimmt sind“.

Das Projekt kann über die Website www.noa-outdoor.com verfolgt werden.

www.renson.de

Das könnte Sie auch interessieren: