Der Großschirm bietet mit seiner Spannweite von bis zu sieben Metern höchsten Komfort.

Der Großschirm bietet mit seiner Spannweite von bis zu sieben Metern höchsten Komfort. (Foto: © Caravita)

Passgenaue Vielfalt von Caravita

FoWi - Aktuell

Mai 2022

Mit den Sonnenschirmen und Sonnensegeln von Caravita entstehen sonnen- und wettergeschützte Lieblingsplätze auf Terrassen, in Gärten und auf Balkonen.

Ob im privaten oder gewerblichen Bereich - Caravita fertigt vielfältige und innovative Sonnenschutzlösungen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Funktional in der Bedienung und mit zahlreichen Extras ausgestattet werden die Produkte den individuellen Wünschen leicht gerecht. Dank unzähliger Möglichkeiten zur persönlichen Form- und Farbgestaltung passen die Schirme aus nachhaltiger Manufaktur-Fertigung auch ästhetisch zu jeder Architektur und jedem Designstil.

Wenn es darum geht, große Flächen zu verschatten, ist Big Ben der passende Allrounder. Mit seiner robusten, im Windkanal getesteten Konstruktion, den vielfältigen Formen und über 50 Größen bietet er insbesondere für Außengastronomie und Hotelterrasse die ideale Lösung. Spannweiten von bis zu sieben Metern Durchmesser sind möglich und lassen sich dank der Kurbel aus Edelstahl mühelos öffnen. Der Schirm lässt sich komfortabel über einen Motor mit Fernbedienung öffnen sowie schließen und die integrierte Teleskopmechanik rundet die angenehmen Zusatzfunktionen ab.

Das Modell Big Ben Freestyle kann zudem individuell auf jede Situation zugeschnitten werden und macht auch als Raute oder Stern eine gute Figur. Auf Wunsch ist Big Ben mit dem integrierten Lichtsystem Elegance erhältlich, dessen LEDs sich per Fernbedienung je nach Stimmung dimmen lassen. Abnehmbare Heizstrahler spenden auch spätabends sowie während der kälteren Jahreszeit angenehme Wärme. Mit zusätzlichen Regenrinnen und Seitenplanen entsteht ein zuverlässiger Wetterschutz.

Schwebendes Design

Durch das seitlich am Mast schließende Schirmdach ist diese Lösung besonders platzsparend. Foto: © CaravitaDurch das seitlich am Mast schließende Schirmdach ist diese Lösung besonders platzsparend. Foto: © Caravita

Amalfi ist ein Seitenmastschirm mit einem scheinbar schwerelosen Sonnendach. Er bietet den Nutzern maximalen Freiraum und größte Flexibilität. Seine leichtgängige und selbsthemmende Kurbelseilwinde hält den Schirm in jeder gewünschten Position.

Zudem kann er mit einem optional erhältlichen Drehpedal um seine komplette Achse gedreht werden, so dass der Schatten sich je nach Sonnenstand genau an die passende Stelle bewegen lässt. Nach dem Schließen wird der Schirm platzsparend zur Seite gedreht. Der kräftige Aluminium-Mast aus vier Millimeter starkem Aluprofil sorgt für Stabilität.

Das Modell Amalfi ist besonders vielseitig einsetzbar. Die feuerverzinkte Wandhalterung ist auf Wunsch pulverbeschichtet in über 200 RAL-Farben lieferbar und auch der Mast lässt sich speziell auf das Projekt abstimmen. Als weitere praktische Lösungen für die Gastronomie eignen sich auch Amalfi Duo und Amalfi Quadro, die zwei beziehungsweise vier Dächer an einem Mast tragen. Diese kann der Nutzer je nach Bedarf unabhängig voneinander öffnen. Amalfi ist ein moderner Klassiker mit besonderem Dreh.

Licht und Schatten in Balance

Der Sonnenschirm Supremo verfügt über einen raffinierten Schiebemechanismus: das Easy-Lift-Balance-System. Damit öffnet sich der Schirm nach dem Entriegeln zur Hälfte selbst und kann mit nur einem Handgriff in die komplett ausgebreitete Position geschoben werden. Das Öffnen des Supremo funktioniert so deutlich einfacher und schneller als bei vielen anderen Sonnenschirmen. Das gilt sogar bei den großen Modellen mit einem Durchmesser von bis zu fünf Metern, die vor allem in der Gastronomie zum Einsatz kommen.

Durch die doppelten Strebenkränze aus massivem Aluminium und die auf voller Länge verstärkten Streben punktet Supremo durch besondere Robustheit und Windstabilität. Ein weiteres Highlight: Supremo schließt über Tischhöhe. Tisch, Stühle und Deko können einfach stehen bleiben, wenn der Sonnenschirm geschlossen wird. Dafür sorgt die integrierte Teleskopmechanik, die den Mast beim Schließen in die Höhe wachsen lässt.

Luftig-leichte Verschattung

Der vielseitige Ampelschirm bietet seinen Nutzern maximalen Freiraum und größte Flexibilität. Foto: © CaravitaDer vielseitige Ampelschirm bietet seinen Nutzern maximalen Freiraum und größte Flexibilität. Foto: © Caravita

Scala passt mit seiner schlichten Eleganz in jedes Ambiente und bietet sowohl eine praktische Verschattungslösung für die Außengastronomie als auch für den privaten Garten. Dank seiner raffinierten Bauweise schließt das Schirmdach seitlich am Mast, wodurch der Sonnenschirm im geschlossenen Zustand platzsparender ist als viele andere Ampelschirme.

Mit stattlichen 4x4 Metern Schirmgröße und somit einer Fläche von 16 Quadratmetern gibt Scala reichlich Schatten. Dabei macht ihn seine Flexibilität zur idealen Lösung in nahezu jeder Umgebung.

Der Mast lässt sich mittels Fußpedal schwenken und ermöglicht so eine schnelle Reaktion auf Veränderungen von Sonnenstand und Lichtverhältnissen für jederzeit wohltuenden Schatten. Zu der elektrischen Zusatzausstattung von Scala gehört der WMS Motorantrieb, so dass der Schirm komfortabel per Funk zu bedienen ist.

Robuste, hochwertige Gastronomielösung

Der windstabile Centro bietet mit einem Mastdurchmesser von 70 Millimetern eine sichere und robuste Verschattung für die Außengastronomie. Die Neuentwicklung von Caravita ist erhältlich in den Größen 4x4 und 5x5 Metern und damit ideal, um größere Außenbereiche zu überdachen. Dabei ermöglicht die Kurbelmechanik ein leichtgängiges und unkompliziertes Öffnen und Schließen in wenigen Augenblicken.

Ein zusätzliches Feature ist die optionale Ausstattung mit Akku-Strebenlicht. So verbreitet der Centro nach Einbruch der Dunkelheit eine angenehme Lichtstimmung und sorgt auch abends für Behaglichkeit und Wetterschutz. Er ist mit über 120 Acryl-Stofftüchern und in den meistverkauften Gestellfarben Anthrazitgrau und Weißaluminium erhältlich.

Einer für alle

Dank eines raffinierten Schiebemechanismus ist ein deutlich einfacheres und schnelleres Öffnen und Schließen möglich. Foto: © CaravitaDank eines raffinierten Schiebemechanismus ist ein deutlich einfacheres und schnelleres Öffnen und Schließen möglich. Foto: © Caravita

Der Sonnenschirm Samara lässt sich mit minimalem Kraftaufwand öffnen und schließen, so dass er selbst für Kinder und Senioren problemlos zu bedienen ist. Sogar in seiner größten Ausführung funktioniert der Mechanismus dank der abnehmbaren Edelstahlkurbel ganz einfach.

Seine unkomplizierte Handhabung kombiniert Samara mit einem stilvollen, optisch leichten Design und einer praktischen Teleskopmechanik, die den Mast beim Schließen in die Höhe wachsen lässt. So können Tische, Stühle, Gedecke und Deko einfach stehen bleiben, wenn der Sonnenschirm geschlossen wird.


Weitere Informationen: www.caravita.de

Das könnte Sie auch interessieren: