Das Unternehmen hat seine Lagerfläche mehr als verdoppelt.

Das Unternehmen hat seine Lagerfläche mehr als verdoppelt. (Foto: © Neher)

Neher erweitert Zentrallager

FoWi - Aktuell

Mai 2023

Neher Insektenschutz hat sein Zentrallager erweitert, um auch in unsicheren Zeiten ein verlässlicher Partner für seine Kunden zu bleiben.

Die gestörten Lieferketten während der Corona-Pandemie haben die Bedeutung von schnellen und zuverlässigen Lieferungen verstärkt. Die Erweiterung des Lagers wurde bereits vor der Pandemie geplant und ist nun abgeschlossen. Mit mehr als verdoppelten Lagerflächen kann Neher nun noch mehr Waren lagern und eine schnelle Verfügbarkeit garantieren. Dabei setzt das Unternehmen auf moderne, digitalisierte Logistikprozesse für effiziente Abläufe.

Nachhaltigkeit und Energieautarkie

Neben der Erweiterung der Lagerflächen wurde auch die Technik auf den neuesten Stand gebracht, einschließlich automatisierter Lagersysteme und optimierter Anbindung an das digitale System von Neher. Die Inbetriebnahme im Dezember 2022 ist ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen und zeigt dessen Innovationsgeist sowie Fokus auf Kundenbedürfnisse.

Das neue Zentrallager berücksichtigt auch Nachhaltigkeit und Energieautarkie durch eine PV-Anlage mit über 1200 Modulen und einer Leistung von ca. 500 kW, die für eine bilanzielle Selbstversorgung mit Ökostrom sorgt.


Weitere Informationen: www.neher.de

Das könnte Sie auch interessieren: