Das Sonnenschutzgewebe gibt es jetzt mit neuer flammhemmender FR Polyurethan-Beschichtung.

Das Sonnenschutzgewebe gibt es jetzt mit neuer flammhemmender FR Polyurethan-Beschichtung. (Foto: © Markilux)

Markisengewebe mit neuem Hightech-Schutz

FoWi - Aktuell

Oktober 2020

Sunvas Perla FR ist ein Sonnenschutzgewebe des Markisenherstellers Markilux, das neuerdings nicht nur wasserdicht ist, sondern auch gemäß Brandschutzklasse B1 schwer entflammbar.

Denn es hat eine spezielle FR Polyurethan-Beschichtung erhalten. Diese ist nahezu transparent und umweltfreundlich. Das wasserdichte Hightech-Polyestergewebe Sunvas Perla von Markilux ist bereits seit mehreren Jahren auf dem Markt.

Damit es auch der europäischen Brandschutznorm DIN EN 13501-1 für öffentliche Gebäude entspricht, ist es nun mit einer speziellen FR Polyurethan-Beschichtung ausgestattet. Das Gewebe trägt daher ab jetzt das zusätzliche Kürzel FR, was für schwer entflammbar steht und der Brandschutzklasse B1 entspricht.

Neue FR-Beschichtung ist nun auch transparent

"Die neue Ausrüstung von Sunvas Perla FR verbindet die positiven Eigenschaften der Gewebe Sunsilk Perla FR und Sunvas Perla. Das Sonnenschutztuch ist damit wasserdicht, schwer entflammbar und transparent", sagt Michael Gerling, Geschäftsführer für Technik und Produktion. Die Farben wirken dadurch fast genauso intensiv wie bei nicht beschichteten Dessins.

Michael Gerling: Wir mussten wir schon kreativ sein, um dem Gewebe die gewünschten Eigenschaften zu geben. Foto: © MarkiluxMichael Gerling: Wir mussten wir schon kreativ sein, um dem Gewebe die gewünschten Eigenschaften zu geben. Foto: © Markilux

Die etwas milchige Optik der Gewebeunterseite, die man vom beschichteten Sunsilk Gewebe kannte, gibt es bei Sunvas Perla FR nicht mehr. Technisch ist dies herausfordernd gewesen, da die chemischen Ausrüstungen flammhemmend und wasserdicht gegensätzliche physikalische Reaktionen zeigten.

Denn laut Gerling ziehen Zusatzstoffe der FR-Ausrüstung Wasser an, wohingegen der Kleber für das Fluorocarbon, das das Gewebe wasserabweisend macht, flammfördernd wirkt.

Dauerhaft flexibel

"Hier mussten wir schon kreativ sein, um dem Gewebe die gewünschten Eigenschaften zu geben", erklärt Gerling. Dazu gehört auch, eine halogenfreie, somit umweltfreundlichere flammhemmende Veredelung einzusetzen.

Das Gewebe bringt aber noch einen weiteren Pluspunkt mit: Es ist nun dauerhaft flexibel und dies auch bei niedrigen Temperaturen. Das Markisentuch ist außerdem neben der FR-Ausrüstung auch SFC-imprägniert und damit weiterhin schmutzabweisend sowie witterungsbeständig.

Weitere Informationen: www.markilux.com

Das könnte Sie auch interessieren: