Die Firma Grathwol aus Bergfelden belegte mit diesem Motiv den 1. Platz.

Die Firma Grathwol aus Bergfelden belegte mit diesem Motiv den 1. Platz. (Foto: © Markilux)

Markilux-Fotowettbewerb: Sieger ermittelt

FoWi - Aktuell

September 2019

Markilux hat Markisenobjekte seiner Fachpartner im Rahmen eines Fotowettbewerbs für ein Referenzbuch fotografieren lassen. Nun überreichte Markilux drei Fachhändlern jeweils einen Preis für die schönsten Objektfotos.

Verschiedene Fachbetriebe reichten dafür zunächst eigene Motive von Objekten an Privathäusern und an gastronomischen Betrieben sowie Hotels ein. Den ersten Platz und damit ein Ipad Pro, sicherte sich Axel Grathwol aus Bergfelden, einem Ortsteil der Stadt Sulz im baden-württembergischen Landkreis Rottweil. Dort betreibt er eine Fensterbaufirma.

Platz 2 sicherte sich die Firma Weingartner aus Eiching am Ammersee. Foto: © Markilux
Platz 2 sicherte sich die Firma Weingartner aus Eiching am Ammersee. Foto: © Markilux

Seit fünf Jahren ist Grathwol Markilux Fachpartner. Ein Motiv der von ihm ausgewählten Referenz in Sulz schaffte es sogar in den Jahreskalender 2019 von Markilux. Es zeigt eine Über-Eck-Kombination der Markilux 970 und der Pergola an einem Privathaus.

Axel Grathwol freut sich über den Preis, den er zusammen mit der 3D-App von Markilux im Verkaufsgespräch nutzen möchte. „So kann ich meinen Kunden zukünftig direkt zeigen, wie ihre Wunschmarkise am Haus aussieht.“

Fotos sollen Kompetenz zeigen

Ebenfalls ein Ipad Pro erhielt die Firma Weingartner aus Eiching am Ammersee für den zweiten Platz des Wettbewerbs. Sie hatte Fotos von zwei Pergola-Anlagen an einem Privatpool in der oberbayrischen Gemeinde Schäftlarn eingereicht und mit dem mediterranen Flair der Markisen überzeugt. Drittplatzierter des Fotowettbewerbs ist Christoph Trenkler aus Ebersberg nahe München.

Den 3. Platz erhielt die Firma Trenkler aus Ebersberg für dieses Bild. Foto: © Markilux
Den 3. Platz erhielt die Firma Trenkler aus Ebersberg für dieses Bild. Foto: © Markilux

Seine Referenz, für die er einen HomePod von Apple erhalten hat, zeigt die Außenterrasse eines gastronomischen Betriebs in seinem Heimatort, die großflächig mit einer Pergola-Koppelanlage überdacht ist. „Wir wollten mit den Referenzfotos die Kompetenz unserer Fachhändler zeigen. In einem Referenzbuch stehen unseren Partnern die Fotos zudem für Verkaufsgespräche zur Verfügung“, sagt Christiane Berning, Leiterin der Abteilungen Business Development und Marketing.

„Der Fotowettbewerb hat viele schöne Markisenobjekte ans Licht gebracht, die dem Endkunden zeigen, wie sich Außenflächen individuell beschatten lassen.“

www.markilux.com

Das könnte Sie auch interessieren: