Seit dem Herbst bietet die Academy wieder Präsenzseminare an.

Seit dem Herbst bietet die Academy wieder Präsenzseminare an. (Foto: © Markilux)

Markilux Academy bietet noch mehr Vielfalt

FoWi - Aktuell

Dezember 2021

Markilux bietet zur Schulungssaison 2021/2022 erneut Präsenzseminare an. Zugleich wurde die "digitale Academy" ausgebaut.

So gibt es auf der Fachpartner-Website neben Webinaren auch Schulungsinhalte und Wissenswertes zum Download. Zudem testet das Unternehmen erste Online-Präsentationen für seine Kunden im interaktiven Live-Format als weiteres Angebot des dualen Trainingsprogramms.

In den vergangenen eineinhalb Jahren war Markilux mit seiner Academy ausschließlich digital unterwegs. Denn Präsenzseminare waren in dieser Zeit nicht möglich. Nun sind zweitägige Live-Schulungen zu Produkten, Technik und Vertrieb sowie individuelle Trainings wieder Teil des Angebotes.

Ebenso wie Service-, Führungs- und Kommunikationsseminare. Wie gewohnt dienen die Schauräume in Emsdetten, Hamburg, Berlin, Köln, Lörrach und Salzburg als Standorte. Die analoge Pause hat das Unternehmen aber auch dazu genutzt, verstärkt digitale Schulungsformate anzubieten.

Face-to-Face und digitale Formate ergänzen sich

Live-Schulungen zu Produkten, Technik und Vertrieb sowie individuelle Trainings sind wieder Teil des Angebotes. Foto: © MarkiluxLive-Schulungen zu Produkten, Technik und Vertrieb sowie individuelle Trainings sind wieder Teil des Angebotes. Foto: © Markilux

"Die Pandemie war hier auf jeden Fall ein Treiber, den digitalen Schulungszweig weiter auszubauen", erklärt Hermann Wallner, Academy-Leiter und Geschäftsführer der Markilux Austria GmbH. Zur neuen Trainingssaison wird es daher in der Webinar-Academy allein zehn Schulungsmodule geben.

Sie spannen den Bogen von den Markenbotschaften über das gesamte Produktprogramm bis hin zu digitalen Verkaufshilfen, wie der neuen Augmented Reality App oder den Neuheiten für das kommende Jahr. Über einen Zeitraum von vier Monaten können Fachpartner sich die Inhalte ganz flexibel anschauen. Ferner stehen Produktvideos, Referenz- und Montagefilme, Tutorials, Broschüren und weitere Tools "On Demand" auf der Fachpartner-Website zum Download bereit.

Online-Präsentationen live im Academy-Channel

"Für den Fall, dass die Präsenzseminare aufgrund der Pandemie auszusetzen sind, haben wir uns zudem eine Alternative überlegt. Und zwar in Form eines Academy-Channels. In diesem möchten wir Online-Präsentationen zu Produkten, Neuheiten, Vertriebs- und Marketingthemen oder zur Mediathek live ins Netz stellen", sagt Wallner.

Neu dabei ist, dass Teilnehmende während der Streams mit den Referenten direkt kommunizieren und interagieren können. Angedacht ist ein monatlicher Beitrag an einem fixen Wochentag und zu einer festen Uhrzeit. Auf diese Weise lässt sich testen, ob Schulungsinhalte auch live im Onlineformat vermittelt werden können.

Trainingsmodule stark nachgefragt

Für manche Teilnehmende ist ein Face-to-Face Angebot wichtig, besonders in der jetzigen Zeit. Andere wiederum schätzen es, unser Onlineangebot zeitlich und örtlich flexibel nutzen zu können, so Hermann Wallner. Foto: © MarkiluxFür manche Teilnehmende ist ein Face-to-Face Angebot wichtig, besonders in der jetzigen Zeit. Andere wiederum schätzen es, unser Onlineangebot zeitlich und örtlich flexibel nutzen zu können, so Hermann Wallner. Foto: © Markilux

Die Schulungsangebote basieren damit nunmehr auf vier Säulen, die sich ergänzen und unterschiedliche Ansprüche der Zielgruppe berücksichtigen. "Für manche Teilnehmende ist ein Face-to-Face Angebot wichtig, besonders in der jetzigen Zeit. Andere wiederum schätzen es, unser Onlineangebot zeitlich und örtlich flexibel nutzen zu können", ist sich Wallner sicher.

Dieses Konzept scheint in jedem Fall aufzugehen, denn schon vor Erscheinen der Academy-Broschüre war laut Markilux die Nachfrage zu den Trainingsmodulen so groß, dass bereits zusätzliche Termine in das Programm aufgenommen wurden.

Weitere Informationen: www.markilux.com

Das könnte Sie auch interessieren: