Das elegante Flachdach bietet zuverlässig Schutz vor Wind und Regen.

Das elegante Flachdach bietet zuverlässig Schutz vor Wind und Regen. (Foto: © Solarlux)

Kubisches Terrassendach von Solarlux

FoWi - Aktuell

November 2019

Schutz vor Regen, maximale Gestaltungsfreiheit und höchster Komfort – das Flachdach SDL Acubis von Solarlux sorgt für eine wohnliche Atmosphäre im Garten.

Speziell auf den kubischen Baustil zugeschnitten, fügt sich das Terrassendach mit seiner filigranen Optik in die schlichte Architektur ein und ermöglicht eine ungetrübte Terrassenzeit.

Fachhändler können den Wunsch vieler Hausbesitzer nach einer verlängerten Terrassensaison mit dem SDL Acubis von Solarlux problemlos erfüllen. Denn im Gegensatz zu üblichen Lamellendächern ermöglicht das Flachdach die Terrassennutzung auch bei schlechtem Wetter: Die kaum sichtbare Dachneigung von zwei Grad leitet das Regenwasser kontrolliert ab, eine Dachrinne sowie ein verdecktliegendes Fallrohr sorgen für eine kontrollierte Entwässerung.

Scheint die Sonne, heizt sich die Zone an kühlen Tagen schneller auf. Zusätzlich kann das Dach bei Bedarf mit einer Stahlarmierung ausgestattet werden, so dass es bei besonderen statischen Anforderungen wie etwa großen Dachflächen stabil bleibt.

Filigraner Freiraum

Neben den technischen Vorzügen bietet das Flachdach nahezu grenzenlosen Gestaltungsspielraum: An einer Hauswand angeschlossen oder frei stehend ist es ein Design-Highlight im Außenbereich. Die innenliegende Statik des Aluminiumprofilsystems verleiht dem Dach eine unaufdringliche Eleganz, passend zu kubischer Architektur.

Die umlaufende Blende ist mit einer Höhe von 253 Millimetern sehr schmal. Inklusive dem Markisenkasten, der auch eine Strahlerleiste integrieren kann, bleibt die Blende mit einer Höhe von insgesamt 360 Millimetern filigran. Im Zusammenspiel mit den schlanken Sparren sorgt sie für hohen Lichteinfall.

LED-Strahler können für laue Abende oder graue Tage in Sparren und umlaufend in die Blende integriert werden. Bei verdeckter Kabelführung schaffen sie ein dezentes Beleuchtungsambiente.

Erweiterung zum Glashaus

Um nicht nur vor Regen, sondern auch vor Wind zu schützen, kann das Terrassendach SDL Acubis zu einem Glashaus erweitert werden. Kaum ein anderes Flachdach auf dem Markt ermöglicht diese Option. Mit Schiebe-, Schiebe-Dreh-Elementen oder mit einer ungedämmten Glas-Faltwand von Solarlux wird vertikal verglast.

Alle Verglasungsalternativen lassen sich komplett sowie barrierefrei öffnen und bieten so maximale Flexibilität. Im Frühling oder Sommer können die Dach- und Seitenflächen auch mit maßgeschneiderten Markisen versehen werden.

Zudem punktet die Entwicklung von Solarlux mit einer einfachen Montage, die durch einen flachen, einteiligen Wandanschluss ermöglicht wird. Das SDL Acubis wird mit einfachem Verbundsicherheitsglas, wahlweise in einer Stärke von 8, 10 oder 12 Millimetern ausgestattet.

www.solarlux.de

Das könnte Sie auch interessieren: