Der Großschirm schützt nicht mehr nur vor der Sonne, sondern macht sich ihre Kraft gleichzeitig zunutze.

Der Großschirm schützt nicht mehr nur vor der Sonne, sondern macht sich ihre Kraft gleichzeitig zunutze. (Foto: © Caravita)

Großschirm von Caravita nutzt die Sonnenenergie

FoWi - Aktuell

Dezember 2020

Seine Aufgabe ist es, an heißen Tagen wohltuenden Schatten zu spenden. Jetzt schützt der Big Ben Großschirm von Caravita nicht mehr nur vor der Sonne, sondern macht sich ihre Kraft gleichzeitig zunutze.

Ein Solarpanel auf der Spitze des Schirmes sammelt die Sonnenenergie und ermöglicht so einen kabellosen Antrieb des Motors zum unkomplizierten Öffnen und Schließen des Schirmes.

Mit der neuen Ausstattungsmöglichkeit bietet Big Ben ab sofort noch größere Flexibilität bei der Platzwahl. Ob auf der privaten Terrasse, im Firmenhof oder in der Außengastronomie - der attraktive Großschirm lässt sich nahezu überall aufstellen und sorgt so für ein ansprechendes, sonnengeschütztes Ambiente. Für die motorisierte Bedienung des Schirmes muss dank des Solarpanels kein Stromkabel verlegt werden, denn bereits nach drei Stunden Sonnenschein ist der Lithium-Akku mit 2300 mAh komplett aufgeladen.

Die Energie reicht dann problemlos für fünfmaliges Öffnen und Schließen des Schirmes – ganz bequem per Fernbedienung. Und sollte einmal bei entleertem Akku die Bedienung des Schirmes notwendig sein, lässt sich auch ein Kabel am Schirm anschließen, um diesen sofort nutzen zu können.

Stylischer und atmosphärischer Rückzugsort

Ein Solarpanel auf der Spitze des Schirmes sammelt die Sonnenenergie. Foto: © CaravitaEin Solarpanel auf der Spitze des Schirmes sammelt die Sonnenenergie. Foto: © Caravita

Der Big Ben von Caravita verwandelt jeden Außenbereich in einen stylischen und atmosphärischen Rückzugsort. Mit mehr als 140 Stoffdessins und über 200 Gestellfarben, verschiedenen Formen und Größen lässt er sich optimal auf das Ambiente anpassen und wird zum unaufdringlichen Mittelpunkt von Terrasse und Garten.

Dank seines Gestells aus hochwertigem Aluminium ist er zudem sehr robust und bietet in Verbindung mit einem Motor größtmöglichen Bedienkomfort. Die integrierte Teleskopmechanik erlaubt es, dass Geschirr und Tischdekoration beim Schließen einfach stehenbleiben können, da der Schirm dabei in die Höhe wächst und so nicht versehentlich den Tisch leerfegt.

Besonders platzsparend und originell: Mit den Multicube Gabionen als mobile Schirmständer entstehen gemütliche Sitzgelegenheiten rund um den Big Ben, die zum entspannten Verweilen einladen.

Weitere Informationen: www.caravita.de

Das könnte Sie auch interessieren: