Das neue Markisendach schafft ein zusätzliches Zimmer im Freien.

Das neue Markisendach schafft ein zusätzliches Zimmer im Freien. (Foto: © Reflexa)

Geschützter Freiraum von Reflexa

FoWi - Aktuell

Juli 2019

Zur Vorbereitung auf die nächste Terrassensaison hat der Hersteller für Sonnenschutztechnik Reflexa sein Sortiment erweitert und das Markisendach Bella Plaza entwickelt.

Die neue Konstruktion ist seit 2019 auf dem Markt. Sie dient nicht nur zur Beschattung, sondern hält zuverlässig Wind und Wetter stand. Mit der neuen Terrassenüberdachung Bella Plaza erweitert Reflexa seit Januar 2019 sein Produktsortiment und bietet Fachhändlern zusätzliche Beratungsmöglichkeiten.

Die schlanke und widerstandsfähige Aluminiumkonstruktion ist sehr robust und fungiert gleichermaßen als Sonnen- und Regenschutz. Bestehend aus pulverbeschichteten Aluminiumprofilen verhindert das System Korrosionen und trotzt Umwelteinflüssen. Eine PVC-Dachbespannung dient als Abdeckung der Terrasse und ermöglicht einen witterungsunabhängigen Aufenthalt im Freien.

Bei Wind und Wetter

So kann die Outdoor-Saison bereits im Frühjahr starten und in den Herbst verlängert werden, denn plötzliche Regenschauer werden einfach abgefangen. Selbst große Wassermengen können aufgrund der integrierten Regenablaufrinne durch die Stütze nach unten abgeleitet werden. Querprofile und ausgefeilte Führungsschienen sorgen für zusätzliche Stabilität.

Die hochwertige, wasserdichte PVC-Dachbespannung zeichnet sich durch hohe Resistenz, Dichtheit, Stabilität, UV-Schutz und Schmutzunempfindlichkeit aus. Besondere Designansprüche erfüllt die Terrassenüberdachung mit einer Auswahl von vierzehn verschiedenen Farbtönen. So kann die Bella Plaza harmonisch auf das Gesamtbild des Hauses und Außenbereichs abgestimmt werden.

Für diverse Einsatzgebiete

Unterschiedliche Größenordnungen des maßangefertigten Markisendachs bieten maximale Flexibilität und neue Einsatzmöglichkeiten. Die Einfeldanlage realisiert eine kompakte Verschattung von maximal 4,5 mal 7 Meter, mit einer Mehrfeldanlage lassen sich große Flächen bis zu 95 Quadratmeter überdachen.

So ist die Terrassenüberdachung nicht nur für private Bauherren sondern auch für den Gastronomiebereich geeignet. Die Besonderheit bei Zwei- und Dreifeldanlagen: Es wird eine durchgängige Dachbespannung eingesetzt, Zwischennähte als potentielle Schwachstelle entfallen. Dies sorgt für extrem hohe Robustheit und war bisher so auf dem Markt nicht er-hältlich.  

Intelligente Steuerung

Für zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter oder der Privatsphäre kann das Markisendach um ei-ne Senkrechtmarkise erweitert werden. Foto: © Reflexa
Für zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter oder der Privatsphäre kann das Markisendach um ei-ne Senkrechtmarkise erweitert werden. Foto: © Reflexa

Neben der hochwertigen Beschaffenheit und dem vielfältigen Design überzeugt insbesondere die Funktionalität der Bella Plaza. Dank Motorantrieb lässt sich die Markise stufenlos und bequem öffnen und schließen.

Die Steuerung erfolgt dabei über eine Funkfernbedienung per Handsender oder mit innovativer, bidirektionaler Funktechnik über das Smartphone oder Tablet. So können verschiedene Steuerungsmöglichkeiten auch in ein bestehendes Smart Home System eingebunden werden.

Ein weiteres Highlight: Mit einer intelligenten Sensortechnik fährt die Dachbespannung bei starken Windböen automatisch ein, um das Material des Markisendaches zu schützen. Um die stilvolle Optik beizubehalten und Langlebigkeit zu gewährleisten, ist die Bespannung im eingefahrenen Zustand überdacht und keiner direkten Bewitterung ausgesetzt.

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Für zusätzliche Wind- und Wetterabwehr bietet das Bella Plaza diverse Erweiterungsmöglichkeiten im senkrechten Bereich. Als frontalen Schutz gibt es das Senkrechtmarkisensystem ZipMa. Seine Markisentücher sind dank seitlicher Zip-Keder-Führung besonders windstabil. Das Lamellensystem Wendoflex eignet sich am besten für die seitliche Beschattung der Terrassenüberdachung, denn mit dem flexiblen System lassen sich vor allem schräge Seiten gut abschirmen.

Die Lamellen können nach Bedarf bis 90 Grad geöffnet werden und schaffen so unterschiedliche Lichtverhältnisse. Beide Systeme ummanteln die Terrasse vollständig. Blendungen durch die tief-stehende Sonne oder Einblicke in die Privatsphäre werden vermieden. Zusätzlich dienen die Systeme als Wärmespeicher.

Strahlende Abendstunden

Für ein gemütlicheres und wohnliches Ambiente in den Abendstunden sorgen eine stimmungsvolle Beleuchtung und zusätzlich angebrachte Heizstrahler. Die LED-Beleuchtung ist in das Querprofil unterhalb der Dachbespannung integriert und so im ausgeschalteten Zustand kaum wahrnehmbar.

Nach dem Einschalten entfaltet die filigrane Ausführung jedoch seine ganze Wirkung. Der an Wand oder Decke montierbare Heizstrahler wärmt sofort und ermöglicht die Terrassennutzung auch an kühleren Tagen. Sein elegantes Alu-Gehäuse ist für den ganzjährigen Außeneinsatz geeignet.

Die zusätzlichen Extras, die Funktionalität sowie das Design der neuen Terrassenüberdachung konnten schon vor dem Produktlaunch überzeugen: Bella Plaza wurde als Trendprodukt des Jahres 2018/19 mit dem Home & Trend Award ausgezeichnet.

www.reflexa.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: