Die Gelenkarmmarkise punktet mit ihren klaren Linien und der quadratischen Kassette.

Die Gelenkarmmarkise punktet mit ihren klaren Linien und der quadratischen Kassette. (Foto: © Harol)

Design und Komfort von Harol

FoWi - Aktuell

Juni 2021

Noch nie war Schatten so luxuriös wie heute. Mit Lux beweist Harol einmal mehr sein Talent als Trendsetter für Sonnenschutz von höchster Qualität.

Die neue High-End-Gelenkarmmarkise schützt sicher während der Sonnenstunden und bietet auch noch lange danach den nötigen Komfort. Und zwar mit Stil, denn Lux setzt auch beim Erscheinungsbild der Architektur ganz neue Maßstäbe. Das Geheimnis von Harol? Fortwährende Investitionen in nachhaltige Innovationen.

Die neuen Harol-Sonnenschutzkollektionen sind das Ergebnis von zwei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit unter dem Motto "Smarter. Einfacher. Nachhaltig.". Die Gelenkarmmarkise Lux ist zweifellos ein Blickfang innerhalb des umfangreichen Sortiments.

Elegantes Aussehen

Das Aluminium besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Material. Foto: © HarolDas Aluminium besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Material. Foto: © Harol

Mit seinen klaren Linien und der quadratischen Kassette (40 x 40 Zentimeter) hat Lux ein sehr modernes Aussehen. Die Markise lässt sich problemlos in minimalistische Architektur integrieren und verleiht gleichzeitig klassischeren Häusern einen modernen Touch. Die exklusiven Invisibly Wired-Gelenkarme sehen elegant aus - die Stahlkabel sind nicht mehr sichtbar und die schlichten Formen der Arme kommen optimal zur Geltung.

Darüber hinaus schafft Lux in seinem kubistischen Look großzügige Kühle: bis zu 28 Quadratmeter luxuriöser Schatten auf der Terrasse, mit einem Ausfall von bis zu vier Metern und einer Breite von bis zu sieben Metern. Diese großzügige Schattenfläche kann durch einen automatisch betriebenen Volant (Vario-Markise) im Ausfallprofil, der bis auf zwei Meter heruntergelassen werden kann, noch erweitert werden.

Ideal, um nicht nur die Hitze, sondern auch die Blendwirkung einer tiefstehenden Sonne abzuhalten. Lux kann auch auf einer Breite von bis zu 12 Metern miteinander verbunden werden, um noch mehr Schatten im gleichen eleganten Look zu bieten.

Uneingeschränkter Komfort

Diese High-End-Markise bietet nicht nur UV-Schutz und Schatten, sondern verleiht Terrassen auch eine behagliche Atmosphäre und Komfort. Und für die Stunden spät am Abend kann Lux mit einer dimmbaren direkten oder indirekten LED-Beleuchtung ausstatten lassen.

Dabei sorgt die einzigartige Kombination aus indirekter Beleuchtung im Ausfallprofil und in der Kassette für noch mehr Atmosphäre auf der Terrasse. Um das Outdoor-Gefühl so lange wie möglich zu verlängern, kann auch der Bereich unter der Markise geheizt werden.

Sichere Sensoren

Die neuen Gelenkarme wurden für mehr als 25 000 Zyklen entwickelt und getestet. Foto: © HarolDie neuen Gelenkarme wurden für mehr als 25 000 Zyklen entwickelt und getestet. Foto: © Harol

Mit der sensorgesteuerten Lux von Harol kann man Außenbereiche unbeschwert genießen. Weht der Wind zu stark, fährt die Markise automatisch ein. Wenn die Sonne scheint, fährt sich das Hightech-Acryltuch automatisch aus.

Bei leichtem Regen kann man übrigens problemlos unter der Markise sitzen, das Wasser fließt über den integrierten Wasserablauf im Ausfallprofil ab. Das Tuch muss lediglich eine Weile trocknen, bevor es wieder in die Kassette eingefahren wird. In der Kassette ist es in jedem Fall das ganze Jahr über vor Wind und Wetter geschützt.

Belgische Maßarbeit

Um die Lux-Markise genau an die Terrasse anzupassen, verwendet Harol die qualitativ besten Materialien - von hochwertigem Edelstahl für die Befestigung bis hin zu extrastarkem Aluminium für die Kassette und das Ausfallprofil.

Dabei arbeitet Harol so nachhaltig wie möglich: Das Aluminium besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Material, zusätzlich wird bei der Pulverbeschichtung das genutzte Wasser zurückgewonnen, wodurch höchste Umweltstandards erfüllt werden. Bald wird auch die gesamte auf dem Gelände verbrauchte Energie durch ein Unternehmens-eigenes Windrad zu 100 Prozent ökologisch sein.

Darüber hinaus wurden die neuen Gelenkarme der Lux für mehr als 25 000 Zyklen entwickelt und getestet, was 25 Jahre mit zweimaligem Öffnen und Schließen pro Tag entspricht. Sie bietet lebenslanges Vergnügen – auch das ist Nachhaltigkeit. Die neue Gelenkarmmarkise erfüllt die geforderten europäischen Standards für die Windklasse 2, also 5 auf der Beaufort-Skala.

Maximaler UV-Schutz

In der Kassette ist das Tuch jederzeit bestens geschützt. Foto: © HarolIn der Kassette ist das Tuch jederzeit bestens geschützt. Foto: © Harol

Auch in puncto Markisentücher ist Harol keine Kompromisse bei der Qualität eingegangen und präsentiert eine breite Kollektion an modernen Uni-Acrylstoffen. Sie bieten maximalen UV-Schutz und sind schalldämpfend, wasserabweisend sowie schmutz- und verrottungsresistent.

Die Fasern werden in der Masse gefärbt, damit sie Jahr für Jahr schön bleiben. Auf Wunsch kann jederzeit ein Tuch in einer anderen Farbe ausgewählt und gewechselt werden. Damit macht Harol die natürliche Kühle so stilvoll und einfach wie nie zuvor.

Weitere Informationen: www.harol.de

Das könnte Sie auch interessieren: