Mit der neuen Vertriebsleitung Alexander Schneider, Wolfram Quast und Sebastian Speck (v.l.n.r.) möchte Alukon zukünftig noch stärker auf eine individuelle Beratung, Kundennähe und einen umfangreichen Service setzen.

Mit der neuen Vertriebsleitung Alexander Schneider, Wolfram Quast und Sebastian Speck (v.l.n.r.) möchte Alukon zukünftig noch stärker auf eine individuelle Beratung, Kundennähe und einen umfangreichen Service setzen. (Foto: © Alukon)

Neue Vertriebsleitung bei Alukon

Der Sonnenschutz-Spezialist Alukon hat sein Vertriebsteam optimiert und die Führung der Vertriebsregion Deutschland neu besetzt.

Das Unternehmen möchte mit der neuen Vertriebsleitung Kunden und Partner in den wichtigsten Märkten zukünftig noch individueller und umfassender unterstützen und beraten.

Als Gesamtverkaufsleiter ist Wolfram Quast bereits seit mehr als zwei Jahren für die Ausrichtung des Alukon Vertriebes verantwortlich. Der 52-Jährige hat dabei Ideen und Erfahrungen aus seiner langjährigen Vertriebstätigkeit in der Baubranche eingebracht und die Zusammenführung der Vertriebsaktivitäten an den Standorten Konradsreuth und Haigerloch in einem gemeinsamen Verkaufsteam verantwortet.

Die umfassende Betreuung der bestehenden Kunden im In- und Ausland sind neben der Erschließung neuer, globaler Geschäftsfelder im Rahmen einer weiteren Internationalisierung die Fokusthemen im Alukon Vertrieb für die kommenden Jahre.

Maßgeschneiderte Unterstützung für Partner

Alexander Schneider ist seit dem 1. März 2022 der neue Vertriebsleiter im Verkaufsgebiet Deutschland und verantwortet alle Aktivitäten im Außendienst-Team. Der 42-Jährige arbeitet bereits seit 22 Jahren bei Alukon und war in dieser Zeit in verschiedenen Funktionen im Order Management und Außendienst beschäftigt.

So verfügt er über umfangreiche Kenntnisse über das komplette Produktprogramm von Alukon und hat ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Alukon Partner in Deutschland. Sebastian Speck verantwortet bereits seit mehr als vier Jahren erfolgreich den Export bei Alukon. Die Vertriebsregion Export wurde im vergangenen Jahr um die für Alukon wichtigen Märkte Österreich und Schweiz ergänzt.

Zur Neuausrichtung des Alukon Vertriebsteams erklärt Gesamtvertriebsleiter Wolfram Quast: "Unsere Kolleginnen und Kollegen können jetzt noch gezielter auf die spezifischen Kundenanforderungen in den jeweiligen Märkten reagieren. Gleichzeitig können wir den stetig wachsenden Beratungsbedarf unserer Partner sowie den Wunsch nach individueller Unterstützung noch besser erfüllen. Somit sehen wir unser Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft bestens aufgestellt."


Weitere Informationen: www.alukon.com

Das könnte Sie auch interessieren: