Das Unternehmen DoorBird steht für smarte Tür-Zugangssysteme.

Das Unternehmen DoorBird steht für smarte Tür-Zugangssysteme. (Foto: © DoorBird)

Assa Abloy übernimmt DoorBird

Die Assa Abloy Gruppe, ein Global Player im Bereich der Zutrittslösungen, hat 100 Prozent der Anteile der Bird Home Automation GmbH (DoorBird) übernommen.

Ziel ist der Akquisition ist es, das Geschäft in den kommenden Jahren angesichts der veränderten Marktanforderungen weiter auszubauen und zu skalieren, heißt es in der DoorBird Pressemeldung zur Übernahme. Sascha Keller, CEO der Bird Home Automation, erläutert: "Nachdem wir DoorBird im Jahr 2014 gegründet und seitdem kontinuierlich entwickelt haben, haben wir eine unglaubliche Reise hinter uns und ein sehr erfolgreiches Unternehmen aufgebaut."

Um die Firma weiterwachsen und skalieren zu lassen, haben wir uns entschieden, einen neuen Eigentümer zu finden, der das Unternehmen weiterführt und ihm hilft, in den kommenden Jahren noch erfolgreicher zu werden. Assa Abloy erwies sich als der beste Kandidat, um DoorBird zu akquirieren. Assa Abloy bringt eine Fülle von Technologien, Ressourcen und Eigenschaften mit, um den anhaltenden Erfolg unseres Unternehmens zu unterstützen."

Strategische und technische Ergänzung

"Ich freue mich darauf, DoorBird und seine Mitarbeiter in der Assa Abloy Gruppe willkommen zu heißen. DoorBird ist eine strategische technologische Ergänzung für die Assa Abloy Gruppe und wird unser Angebot an IP-Türsprechanlagen verstärken und ergänzende Wachstumsmöglichkeiten bieten", sagt Nico Delvaux, Präsident und CEO von Assa Abloy.

Assa Abloy hat die Größe und das Ausmaß, um weiter in den relevanten Marktsektor zu investieren und die Marke "DoorBird" als Teil des Angebots für Smart Home und Zutrittskontrolle noch weiter auszubauen, heißt es in der Pressemeldung weiter.

Unter der Marke "DoorBird" entwickelt und produziert die Bird Home Automation GmbH hochwertige IP-basierte Video-Türsprechanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Innenstationen und Zubehörprodukte. Neben der Firmenzentrale und dem Produktionsstandort in Berlin befinden sich weitere Niederlassungen in San Francisco und Jacksonville, USA. Die Zugehörigkeit zur Assa Abloy Gruppe bietet beiden Unternehmen die Möglichkeit, ihre Kunden besser zu bedienen und durch die komplementären Ressourcen beider Unternehmen neue Chancen für die Zukunft zu entwickeln.

Über Assa Abloy

Assa Abloy wurde 1994 durch eine Fusion von Assa in Schweden und Abloy in Finnland gebildet. Assa Abloy hat sich seitdem von einem regionalen Unternehmen zu einem internationalen Konzern mit rund 51.000 Mitarbeiter:innen und Niederlassungen in über 70 Ländern entwickelt und zählt zu dem weltweit führenden Anbietern von Zutrittslösungen.

Über Bird Home Automation GmbH / DoorBird

Die Bird Home Automation GmbH entwickelt und produziert IP-basierte Video-Türsprechanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Innenstationen und Zubehörprodukte unter der Marke "DoorBird". Neben der Firmenzentrale und dem Produktionsstandort in Berlin befinden sich weitere Niederlassungen in San Francisco und Jacksonville, USA.


Weitere Informationen: www.assaabloy.com
www.doorbird.com

Das könnte Sie auch interessieren: