(Foto: © Solarlux GmbH)

Veranstaltungsreihe "aif - architektur im foyer" geht in die vierte Runde

FASSADE - Aktuell

August 2022

Wer Architektur der Gegenwart, die Mehrwert schafft, hautnah erleben möchte, der begibt sich am 22. und 23. September ins niedersächsische Melle, in der Nähe von Osnabrück.

Eine Teilnahme ist auch online möglich, da die aus zwei Teilen bestehende Veranstaltungsreihe "aif - architektur im foyer" hybrid stattfindet. Egal ob live vor Ort oder online am Bildschirm.

Am ersten Tag bringen Sie die überwiegend jungen Preisträger*innen des DEA Design Educates Award (ausgelobt von der Non-Profit-Organisation Laka Foundation und gefördert von der Solarlux GmbH) mit ihren außergewöhnlichen Projekten zum Stauen, an Tag zwei gewähren Ihnen international renommierte Referent*innen spannende Einblicke in ihre internationale Arbeiten.

Solarlux GmbH ist Veranstalter

Foto: © Solarlux GmbHFoto: © Solarlux GmbH

Die Veranstaltungsreihe "aif - architektur im foyer" ist nun seit mehr als vier Jahren dem interdisziplinären und generationenübergreifenden Austausch von Architektur- und Designinteressierten gewidmet. Veranstalter ist die Solarlux GmbH, auf dessen Unternehmens-Campus die Veranstaltung stattfindet.

Die kostenfreie Teilnahme wird von zahlreihen Kammern als Fortbildungsmaßnahme anerkannt.


Weitere Informationen: www.architektur-im-foyer.com
www.designeducates.com

Das könnte Sie auch interessieren: