Mit dem VIP-Check bietet Sika ein neues Angebot für den Fensterbau: Der PowerCure Dispenser kann einen Monat lang unverbindlich getestet werden.

Mit dem VIP-Check bietet Sika ein neues Angebot für den Fensterbau: Der PowerCure Dispenser kann einen Monat lang unverbindlich getestet werden. (Foto: © Sika Deutschland GmbH)

Unverbindlich das Sika PowerCure System testen

FASSADE - Aktuell

April 2022

Für die Fertigung von Sonderelementen, RC2/RC2N Fenstern, Fensterverglasungen oder im Reparaturfall bietet das PowerCure System der Sika Deutschland GmbH entscheidende Vorteile.

Interessierte Verarbeiter haben seit Mitte 2021 die Möglichkeit, den PowerCure Dispenser einen Monat lang unverbindlich zu testen – mit dem VIP-Check.

Das PowerCure System von Sika ist vielseitig einsetzbar und ermöglicht eine einfache Integration der Klebtechnik in bereits bestehende Fertigungsprozesse. Vor allem bei Arbeiten direkt auf der Baustelle ist das System flexibel und einfach in der Handhabung.

VIP-Check für den Fensterbau

Für einen unverbindlichen Test des Systems, das aus dem Klebstoff Sikasil WT-66 PowerCure, dem Verarbeitungsgerät PowerCure Dispenser, einem innovativen Verpackungskonzept und einer hocheffizenten, dynamischen Mischerdüse besteht, bietet Sika den VIP-Check an.

Der PowerCure Dispenser wird interessierten Kunden für einen Monat leihweise zur Verfügung gestellt, die Mietgebühr übernimmt Sika. Inbegriffen ist eine Einweisung zur korrekten Handhabung des Verarbeitungsgerätes durch einen Sika Mitarbeiter.

Einige Fensterbauer haben den VIP-Check bereits in Anspruch genommen und die bisherige Resonanz ist positiv. Vor allem der einfache Umgang und die hohe Austragsleistung des PowerCure Dispensers konnten überzeugen.

Weitere Informationen: www.sika.de/powercure-im-Fenster

Das könnte Sie auch interessieren: