Freuen sich über Platz 1 bei den Heinze "Architects‘ Darlings" in der Kategorie Wärmedämm-Verbundsysteme (von links): Michael Lang (Heinze), Heiner Röhr (Leiter Region Deutschland bei Sto) und Rolf Wohllaib (Leiter Marketing bei Sto).

Freuen sich über Platz 1 bei den Heinze "Architects‘ Darlings" in der Kategorie Wärmedämm-Verbundsysteme (von links): Michael Lang (Heinze), Heiner Röhr (Leiter Region Deutschland bei Sto) und Rolf Wohllaib (Leiter Marketing bei Sto). (Foto: © Heinze GmbH, Marcus Jacobs)

Sto ist wieder ein "Liebling" der Architekten

FASSADE - Aktuell

November 2022

Gold bei Wärmedämm-Verbundsystemen, Silber für die Objektberatung und in der Kategorie Fassade/Fassadenkonstruktion: Bei den diesjährigen Architects‘ Darling-Awards erreicht Sto gleich dreimal das Treppchen.

Die Marktforschungsexperten von Heinze hatten wieder nahezu 1900 Architekten und Fachplanern in insgesamt 24 Segmenten befragt. Hinzu kommen 13 weitere Preise, bei denen eine Fachjury die Sieger kürte – aus insgesamt 171 Unternehmen. Damit gehört Sto zum fünften Mal in Folge bei den "Architects' Darling Awards" zu den Siegern.

"Der Gold-Award zeigt, dass wir als WDVS-Weltmarktführer auch in unserem Heimatland vorne liegen", freut sich Rolf Wohllaib, Leiter Sto-Marketing Deutschland über den Erfolg. "Wir sehen dies vor allem als Leistung unserer gesamten Belegschaft, die sich für die Sto-Qualität von der Beratung über die Produkte bis zur perfekten Logistik jeden Tag mit hohem Einsatz für unsere Marktpartner engagiert." Die Gala fand im November im Rahmen des "Celler Werktags" statt.


Weitere Informationen: www.sto.de

Das könnte Sie auch interessieren: