Die „Voice of Colour Facade Collection“ umfasst 220 exklusive, hoch licht- und UV-beständige Farbtöne, die mit Sigma Fassadenfarben zu realisieren sind.

Die „Voice of Colour Facade Collection“ umfasst 220 exklusive, hoch licht- und UV-beständige Farbtöne, die mit Sigma Fassadenfarben zu realisieren sind. (Foto: © PPG Coatings Deutschland GmbH)

Sigma: Neuer Farbfächer erleichtert die Beratung

FASSADE - Aktuell

August 2019

Einen Farbfächer speziell für Fassaden hat jüngst Sigma vorgestellt. Die „Voice of Colour Facade Collection“ umfasst 220 hoch licht- und farbtonbeständige Farbtöne von PPG, die auf anorganischen Pigmenten basieren.

Umgesetzt mit „Sigma Siloxan“ Fassadenfarben erreicht eine Beschichtung mit jedem der enthaltenen Farbtöne den Farbbeständigkeits-Code A1 nach BFS-Merkblatt Nr. 26. Bezogen werden kann der neue Sigma Farbfächer für Fassadenfarben gegen eine Schutzgebühr über den Malerfachhandel. Abnehmer von 4 x 12,5 Liter Sigma Fassadenfarbe erhalten den Fassadenfächer aktuell kostenlos als Zugabe, solange der Vorrat reicht.

„Sigma Siloxan Ultracool“ ist eine optimal zu verarbeitende, infrarotreflektierende Silikonharz-Fassadenfarbe mit TSR-Technologie, die farbtonbedingte Oberflächenaufheizung an Fassaden deutlich reduziert und speziell algizid und fungizid ausgerüstet ist. Foto: © PPG Coatings Deutschland GmbH
„Sigma Siloxan Ultracool“ ist eine optimal zu verarbeitende, infrarotreflektierende Silikonharz-Fassadenfarbe mit TSR-Technologie, die farbtonbedingte Oberflächenaufheizung an Fassaden deutlich reduziert und speziell algizid und fungizid ausgerüstet ist. Foto: © PPG Coatings Deutschland GmbH

„Wir wollen mit dem Farbfächer zur ‚Voice of Colour Facade Collection‘ den Maler dabei unterstützen, hochwertige Fassadenbeschichtungen mit SIGMA Siloxan zu verkaufen“, erklärt Thomas Bonacker, verantwortlicher Produktmanager bei PPG, „denn Silikonharzfarben bieten auch bei Extremwetterlagen ausgezeichneten Schutz aller Untergründe vor Feuchtigkeit und Verschmutzung.

Und fügt hinzu: „Ihre geringe Wasseraufnahmefähigkeit und sehr hohe Wasserdampfdurchlässigkeit ebenso wie ihre Lichtechtheit sind für den Schutz der Gebäudehülle heute von größerer Bedeutung denn je.“

Besser verkaufen mit kreativem Farbkonzept

Sigma bietet Fassadenfarben in verschiedenen Preissegmenten und mit unterschiedlicher Kreidungsbeständigkeit an. Sie alle können in den Tönen des neuen Farbfächers getönt werden, stellt Bonacker klar.

„Aber wir wollen auch nicht leugnen, dass wir gemeinsam mit Handel und Handwerk Silikonharzfarben als nachweislich beste Lösung empfehlen wollen. Daher unterstützt PPG Handel und Handwerk mit Werbemitteln und Datensätzen für die Mischmaschinen zu allen Tönen ‚Voice of Colour Facade Collection‘. Auch wurden die Rezepturen einiger Töne so optimiert, dass sie ausschließlich mit anorganischen Pigmenten erstellt werden und sie also auch die angestrebte Farbbeständigkeits-Klasse A1 erreichen können.“

Dunkle Farben auch auf WDV-Systemen

Die „Sigma Siloxan Fassadenfarbe A&F“ mit Protecs-Technologie hält durch die kompakte Molekularstruktur des Bindemittels Fassaden länger sauber und trocken. Foto: © PPG Coatings Deutschland GmbH
Die „Sigma Siloxan Fassadenfarbe A&F“ mit Protecs-Technologie hält durch die kompakte Molekularstruktur des Bindemittels Fassaden länger sauber und trocken. Foto: © PPG Coatings Deutschland GmbH

Vor allem der Trend zu eher dunklen Tönen auf der Fassade bringt neue Herausforderungen mit sich, die vom Maler nicht immer einfach an den Endkunden zu vermitteln sind. Mit dem neuen Farbfächer der „Voice of Colour Facade Collection“ gibt PPG ihm nach eigenen Aussagen ein wertvolles Beratungswerkzeug an die Hand, um Kunden zu ihrer Wunschfarbe und zugleich einer sicheren Auswahl von Farbtönen zu führen.

Mit Spezialfarben wie „Sigma Siloxan Ultra Cool“ hat PPG zugleich das Spektrum der möglichen Gestaltungen mit dunklen Tönen auch auf gedämmten Fassaden deutlich ausgeweitet. „Sigma Siloxan Ultra Cool“ ist eine infrarotreflektierende Silikonharz-Fassadenfarbe mit TSR-Technologie, die eine farbtonbedingte Oberflächenaufheizung an Fassaden deutlich reduziert.

Darüber hinaus ist diese Silikonharzfarbe speziell algizid und fungizid ausgerüstet. Sie beugt also Algen- und Pilzbefall vor. Der PPG Außendienst berät zur Frage, welche Farbtöne mit „Sigma Siloxan Ultra Cool“ auf Fassaden realisiert werden sollten.

www.sigmacoatings.de

Kommentar schreiben